Route nationale 36

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 36 in Frankreich
N 36
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 37 km (aktuell)
96,5 km (historisch: 1824–1973)
56 km (historisch: 1973–2006)

Regionen:

Die Route nationale 36, kurz N 36 oder RN 36, ist eine französische Nationalstraße.

Aktueller Straßenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Nationalstraße dient als Verbindung der Autobahnen A5 und A4. Zwischen Guignes und Marles-en-Brie führt sie über eine neugebaute Umgehungsstraße, die westlich der alten Trasse liegt.

Historischer Straßenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die historische Nationalstraße verlief von 1824 bis 1973 von Melun bis Villers-Cotterêts. Dieser geht auf die Route impériale 42 zurück. Die Länge betrug 96,5 Kilometer. 1973 wurde sie auf den Abschnitt Melun - Meaux gekürzt, 2006 erfolgte eine weitere Verkürzung, sodass die heutige Straße nur noch die beiden Autobahnen verbindet.

N36a[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die N36A war von 1962 bis 1973 ein Seitenast der N36, der in Fontenay-Trésigny aus der N4 entstand, als diese auf eine nördliche Umgehungsstraße verlegt wurde. Sie trägt heute die Nummer D421.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]