Route nationale 149

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 149 in Frankreich
N 149
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 74 km (historisch)

Regionen:

Status: abgestuft

Die Route nationale 149, kurz N 149 oder RN 149, war eine französische Nationalstraße.

Die Nationalstraße wurde 1824 zwischen einer Kreuzung mit der Nationalstraße 148 bei Fontenay-le-Comte und Les Sables-d’Olonne festgelegt. 1973 wurde diese 74 Kilometer lange Straße komplett herabgestuft. Im Gegenzug erfolgte die Umwidmung der Nationalstraße 148bis in die Nationalstraße 149. Diese wird so nach und nach durch eine parallel teilweise existierende bzw. in Bau befindliche Schnellstraße mit der Straßennummer Nationalstraße 249 ersetzt. Beide sind Teil des Nordwestastes der Route Centre-Europe-Atlantique.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position höchste zulässige Gesamtgeschwindigkeit Fahrbahnen Typ Abschnitt Längengrad Breitengrad
1 110 2 Beginn an Straße 46.8503 −0.5230
2 110 2 Teil-Anschlußstelle  Bressuire 46.8538 −0.4780
3 110 2 Vollständige Anschlussstelle Bressuire 46.8487 −0.4716
4 110 2 Ende an Straße 46.8333 −0.4359
5 110 2 Beginn an Straße 46.6496 −0.1637
6 110 2 Ende an Straße La Ferrière 46.6534 −0.1018
7 110 2 Beginn an Straße Vouillé 46.6518 0.1283
8 110 2 Ende an Straße Vouillé 46.6495 0.1479
9 90 2 46.6290 0.2637
10 90 1 46.6326 0.2911

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]