Wout Van Aert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wout Van Aert Straßenradsport
Wout van Aert (2017)
Wout van Aert (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 15. September 1994
Nation BelgienBelgien Belgien
Disziplin Cyclocross, Straße
Körpergröße 1,87 m
Renngewicht 70 kg
Zum Team
Aktuelles Team Vérandas Willems-Crelan
Funktion Fahrer
Team(s)
2012
2013–02/2014
03/2014–2015
2016
2017
Young Telenet-Fidea
Telenet-Fidea
Vastgoedservice-Golden Palace
Crelan-Vastgoedservice
Vérandas Willems-Crelan
Wichtigste Erfolge

Weltmeister Cross-Weltmeister 2016, 2017

Infobox zuletzt aktualisiert: 11. Juni 2017

Wout Van Aert (* 15. September 1994 in Herentals) ist ein belgischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Van Aert gewann 2012 die Silbermedaille in der Juniorenklasse bei den Weltmeisterschaften im Cyclocross und belegte ein Jahr später Platz drei in der Klasse U23. Im Jahr 2014 wurde er in dieser Klasse Welt- und Europameister. Im selben Jahr siegte er auch beim Duinencross Koksijde, womit er sein erstes Weltcup-Rennen in der Eliteklasse für sich entschied. Am 31. Januar 2016 wurde er Weltmeister im Cyclocross im belgischen Zolder vor dem Niederländer Lars van der Haar und seinem Landsmann Kevin Pauwels.

Erfolge – Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016
2017

Erfolge – Cyclocross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wout van Aert beim Koppenbergcross 2015

2011/12

  • Silber Weltmeisterschaft (Junioren)

2012/13

2013/14

2014/15

2015/16

2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wout Van Aert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien