.cu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.cu ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Kuba. Sie existiert seit dem 3. Juni 1992 und wird vom ortsansässigen Unternehmen CENIAInternet verwaltet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Adressen können sowohl auf zweiter als auch auf dritter Ebene registriert werden. Nur kubanische Staatsbürger und Unternehmen Kubas haben das Recht, eine .cu-Adresse zu registrieren. Zwar gab es im April 2009 offizielle Berichte, auch Ausländer könnten die Top-Level-Domain verwenden, jedoch steht diese Angabe nicht zweifelsfrei fest.[2] Unter .cu existieren diverse Domains auf zweiter Ebene[3], zu denen die Folgenden zählen:

  • .com.cu für kommerzielle Unternehmen
  • .edu.cu für Bildungseinrichtungen
  • .gob.cu für kubanische Behörden
  • .gov.cu für die kubanische Regierung
  • .inf.cu für allgemeine Informationen
  • .net.cu für Internetdienstleister
  • .org.cu für gemeinnützige Organisationen

Darüber hinaus gibt es weitere Domains auf zweiter Ebene die an andere Organisationen vergeben wurden, co.cu, sld.cu, tur.cu, cyt.cu und get.cu. Insgesamt gibt es unter der TLD .cu nach Angaben der Vergabestelle im April 2009 gut 2.200 Domains.[2]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .CU. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 18. August 2013 (englisch).
  2. a b Florian Hitzelberger: Neues von .cu, .nyc und .hp. In: domain-recht. 29. April 2009, abgerufen am 18. August 2013.
  3. Estadísticas ¿Cuántos dominios hay bajo .cu? CENIAInternet, abgerufen am 18. August 2013 (spanisch).