.ki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.ki ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Kiribati. Sie wurde am 19. April 1995 eingeführt und wird vom staatlichen Ministerium für Kommunikation, Transport und Tourismus (Ministry of Communications, Transport and Tourism Development) verwaltet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Domains können sowohl auf zweiter als auch dritter Ebene angemeldet werden, die Länge ist auf drei bis 63 Zeichen beschränkt.[2] Es existieren diverse Second-Level-Domains: .com.ki und .biz.ki für Unternehmen, .net.ki für Internet Service Provider, .info.ki für allgemeine Informationen, .org.ki für gemeinnützige Organisationen, .gov.ki für die Regierung des Landes, .edu.ki für Bildungseinrichtungen, .mob.ki für mobile Webseiten und .tel.ki für die Angabe von Kontaktdaten. Im Vergleich zu anderen Top-Level-Domains sind die Gebühren für .ki-Domains sehr hoch, weshalb die Endung international kaum eine Rolle spielt.[3]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .KI. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 8. November 2013 (englisch).
  2. Eigenschaften einer .ki-Domain. united-domains, abgerufen am 22. Dezember 2013.
  3. Florian Hitzelberger: Welche TLD hat den geringsten Wert? In: domain-recht. 28. September 2010, abgerufen am 8. November 2013.