.sb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.sb ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates der Salomonen. Sie wurde am 19. April 1994 eingeführt und wird von der Solomon Telekom in Honiara verwaltet.[1] Für den operativen Betrieb ist die CoCCA verantwortlich.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Insgesamt darf eine .sb-Domain zwischen drei und 63 Stellen lang sein und nur alphanumerische Zeichen beinhalten. Adressen können nur auf zweiter Ebene angemeldet werden, es existieren beispielsweise die Second-Level-Domains .com.sb für kommerzielle Unternehmen, .net.sb für Internet Service Provider oder .org.sb für gemeinnützige Einrichtungen.[2] Jede natürliche oder juristische Person weltweit darf eine .sb-Domain registrieren, ein Wohnsitz oder eine Niederlassung auf den Salomonen sind nicht notwendig.[3]

Zweckentfremdung[Bearbeiten]

Aufgrund der freien Vergabe wird die Domain gelegentlich für die Stadt Saarbrücken, den Regionalverband Saarbrücken (KFZ-Kennzeichen SB) oder (neben .sa und .saarland) für das Saarland verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .SB. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 23. Dezember 2013 (englisch).
  2. Eigenschaften einer .sb-Domain. united-domains, abgerufen am 23. Dezember 2013.
  3. .SB ccTLD Registrant Agreement. CoCCA, abgerufen am 23. Dezember 2013 (PDF, englisch, 157 KB).