.ad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.ad ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Fürstentums Andorra. Sie wurde am 9. Januar 1996 eingeführt und wird von der Andorra Telecom verwaltet, die sich in Staatsbesitz befindet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Nur andorranische Staatsbürger und Unternehmen sind berechtigt, eine .ad-Adresse zu registrieren. Registrierungen werden in der Regel auf zweiter Ebene vorgenommen, es dürfen maximal drei Adressen registriert werden. Jede Registrierung wird einzeln von der andorranischen Regierung geprüft.[2] Eine .ad-Domain darf insgesamt zwischen zwei und 63 Zeichen lang sein, die Verwendung von Sonderzeichen wird nicht unterstützt.[3]

Sonstiges[Bearbeiten]

Im Zuge der Einführung neuer Top-Level-Domains wollte der Internetkonzern Google Inc. die Domain .and für Andorra registrieren. Da es sich bei der Abkürzung um einen ISO-3166-1-Code handelt, wurde die Bewerbung im September 2012 zurückgezogen.[4] Somit wird .and absehbar nicht als Alternative zu .ad eingeführt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .AD. IANA, abgerufen am 20. März 2013 (englisch).
  2. Statement of Purpose (Richtlinien zur Vergabe von Domains). Abgerufen am 12. Dezember 2012 (PDF, englisch, 70 KB groß).
  3. Register your .ad domain name - Andorra. Register SA, abgerufen am 20. März 2013 (englisch).
  4. Florian Hitzelberger: Bisher Sieben newgTLD-Bewerbungen zurückgezogen. In: domain-recht. 11. September 2012, abgerufen am 13. September 2013.