.lk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.lk ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Sri Lanka. Sie wurde am 15. Juni 1996 eingeführt und wird von der Universität Moratuwa verwaltet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Domains können ohne Wohnsitz oder Niederlassung im Land registriert werden, sie stehen also auch Ausländern offen.[2] Im Jahr 2012 hat die Vergabestelle vom sogenannten Fast Track Process der ICANN Gebrauch gemacht, im Rahmen dessen vollständig internationalisierte Domainnamen eingeführt.[3] Neben .lk gibt es seitdem die Top-Level-Domains .ලංකා (.lanka) in Sinhala und .இலங்கை (.ilangai) in Tamil. Bereits 2010 hat die Vergabestelle die Möglichkeit eingeführt, zumindest Domains unter .lk in diesen Sprachen anzumelden.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .LK. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 18. Oktober 2013 (englisch).
  2. Domain Name Policy. University of Moratuwa, abgerufen am 18. Oktober 2013 (englisch).
  3. Florian Hitzelberger: Über 233 Millionen Domains registriert. In: domain-recht. 18. Juli 2012, abgerufen am 18. Oktober 2013.
  4. Florian Hitzelberger: Neues von .ee, .bg und .lk. In: domain-recht. 13. Juli 2010, abgerufen am 18. Oktober 2013.