.qa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.qa ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Katar. Sie wurde am 12. Juni 1996 eingeführt und wurde zunächst von der Qatar Telecom verwaltet. Seit 2010 ist die staatlichen Informations- und Kommunikationsbehörde (The Supreme Council of Information and Communication Technology, kurz ictQATAR) für .qa zuständig.[1] Diese Top-Level-Domain ist auch in Arabisch.قطر‎ verfügbar.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Insgesamt darf eine .qa-Domain zwischen zwei und 63 Zeichen lang sein.[2] Seit Herbst 2011 kann jede natürliche oder juristische Person weltweit eine .qa-Domain anmelden, ein Wohnsitz oder eine Niederlassung im Emirat sind nicht erforderlich. Im Gegensatz zu anderen länderspezifischen Top-Level-Domains schränkt die Vergabestelle allerdings den Handel von .qa-Domains ein, ihr Verkauf ist nicht zulässig und kann zur Aberkennung der Adresse führen.[3] 2011 wurde seitens der Vergabestelle ebenfalls das Schiedsgericht der World Intellectual Property Organisation, sodass Streitigkeiten um .qa-Domains dort geklärt werden können. Das gilt sowohl für .qa, als auch die arabische Variante.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .QA. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 21. November 2013 (englisch).
  2. Domain Name Registration Policy. Qatar Domains Registry, 18. Januar 2011, abgerufen am 21. November 2013 (PDF, englisch, 745 KB).
  3. Florian Hitzelberger: Fragen und Antworten zu Katars Top Level Domain. In: domain-recht. 13. September 2012, abgerufen am 21. November 2013.
  4. Florian Hitzelberger: Neues von .qa, .com.de und .sport. In: domain-recht. 13. September 2011, abgerufen am 21. November 2013.