Maria Koschny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Koschny (* 24. März 1981 in Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten]

Koschny wurde als Tochter der Schauspielerin und Synchronsprecherin Katharina Koschny geboren. Sie besuchte das Canisius-Kolleg Berlin. Dort legte sie 2001 ihr Abitur ab.

Koschny ist als Synchronsprecherin tätig. Sie übernahm Synchronrollen in Kinofilmen, Fernsehserien und bei Animes. Sie lieh ihre Stimme unter anderem Lindsay Lohan, Gemma Arterton, Jennifer Lawrence und Kat Dennings. Maria Koschny ist außerdem als Sprecherin für Hörbücher tätig. Sie las unter anderem die Romane Shopaholic und Charleston Girl von Sophie Kinsella. Bekanntheit erlangte sie auch durch die Lesung des autobiografischen Tagebuch-Romans Seelenficker über das Schicksal einer Drogenabhängigen und Prostituierten.

In der Kategorie »Beste Interpretin« wurde Maria Koschny für den Deutschen Hörbuchpreis 2012 nominiert (Die Tribute von Panem – Flammender Zorn).[1]

Sprechrollen[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Serien[Bearbeiten]

Shows[Bearbeiten]

Hörspiele und Hörbücher[Bearbeiten]

  • 2008: Für Bastei Lübbe Verlag in Offenbarung 23 – Folge 22: Der Fluch des Tutanchamun, Rolle: Evelyn Carnarvon
  • 2008: Für Schrödermedia in Seelenficker (Hörbuch, Lesung) – Autorin: Natascha
  • 2008: Für Kiddinx in Bibi Blocksberg – Folge 89: Die Junghexenbande, Rolle: Junghexe Xenia
  • 2009: Für Der Audio Verlag in Charleston Girl (Lesung)
  • 2009: Für Der Audio Verlag in Shopaholic (Lesung)
  • 2010: Für Der Audio Verlag in Fast geschenkt (Lesung)
  • 2010: Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele von Suzanne Collins, Oetinger Verlag Hamburg, 6 CDs 381 Min., ISBN 978-3-837-30515-9.
  • 2010: Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe von Suzanne Collins, Oetinger Verlag Hamburg, 6 CDs 396 Min., ISBN 978-3-837-30532-6.
  • 2011: Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn von Suzanne Collins, Oetinger Verlag Hamburg, 6 CDs 420 Min., ISBN 978-3-837-30560-9.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie »Beste Interpretin« Maria Koschny (Offizielle Seite des Deutschen Hörbuchpreises)