Sainte-Eulalie (Ardèche)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sainte-Eulalie
Sainte-Eulalie (Frankreich)
Sainte-Eulalie
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Haute-Ardèche
Gemeindeverband Montagne d’Ardèche
Koordinaten 44° 49′ N, 4° 11′ OKoordinaten: 44° 49′ N, 4° 11′ O
Höhe 1.156–1.534 m
Fläche 22,11 km2
Einwohner 214 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 07510
INSEE-Code

Sainte-Eulalie ist eine Ortschaft auf 1200 Metern über Meereshöhe im Zentralmassiv und eine Gemeinde im französischen Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Haute-Ardèche und zum Arrondissement Largentière. Der Dorfkern liegt südwestlich bei der Erhebung Mont Gerbier-de-Jonc. Nachbargemeinden sind Le Béage im Nordwesten, Borée im Norden, Saint-Martial im Nordosten, Sagnes-et-Goudoulet im Südosten, Usclades-et-Rieutord im Süden und Cros-de-Géorand im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 444 388 349 314 302 253 232 218

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ferme de Clastres, ein für das Département Ardèche typisches Haus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Eulalie (Ardèche) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien