Saint-Paul-le-Jeune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Paul-le-Jeune
Saint-Paul-le-Jeune (Frankreich)
Saint-Paul-le-Jeune
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Les Cévennes Ardéchoises
Gemeindeverband Pays des Vans en Cévennes
Koordinaten 44° 20′ N, 4° 9′ OKoordinaten: 44° 20′ N, 4° 9′ O
Höhe 175–924 m
Fläche 14,38 km2
Einwohner 983 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 68 Einw./km2
Postleitzahl 07460
INSEE-Code

Kriegerdenkmal

Saint-Paul-le-Jeune ist eine französische Gemeinde mit 983 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardèche.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Paul-le-Jeune liegt zwischen den Flüssen Chassezac und Cèze am Fuße der Cevennen im Süden des Départements. Die nächstgrößere Stadt ist Alès in etwa 25 Kilometern Entfernung Richtung Süden.

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920072016
Einwohner 987847854819862771842983

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Paul-le-Jeune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien