Bundesstraße 455

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B

Bundesstraße 455 in Deutschland
Bundesstraße 455
Karte
Verlauf der B 455
Basisdaten
Betreiber: Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: ca. 100 km

Bundesland:

Die Bundesstraße 455 (Abkürzung: B 455) ist eine Bundesstraße in Deutschland. Sie führt vom Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel nach Schotten.

Verlauf[Bearbeiten]

Ende der B 455 am Anfang der A 661 in Oberursel
B455 zwischen A66 und Wiesbaden-Zentrum

Die Bundesstraße 455 beginnt an der Theodor-Heuss-Brücke in Mainz-Kastel, einem Stadtteil von Wiesbaden, und verläuft nordöstlich durch Wiesbadener Vororte in Richtung Taunus. Im Taunus quert die Bundesstraße 455 die Bundesautobahn 3 (A 3) und führt weiter durch Eppstein und Königstein im Taunus über den Königsteiner Kreisel, am Opel-Zoo und an Kronberg im Taunus vorbei in Richtung Oberursel (Taunus). Auf der sogenannten „Nordumgehung“ führt sie um Oberursel herum und geht anschließend in die A 661 über. Das Teilstück der A 661 vom Beginn bis zum Bad Homburger Kreuz sowie das Teilstück der A 5 vom Bad Homburger Kreuz bis zur Anschlussstelle Friedberg ersetzen die Bundesstraße inzwischen. Durch Rosbach vor der Höhe, Friedberg und Wölfersheim führt die Straße weiter durch den Wetteraukreis. Nach Harb bei Nidda führt die Bundesstraße 455 nach Schotten.

Änderungen des Verlaufes und Abstufungen aus anderen Gründen[Bearbeiten]

Ursprünglich führte die Bundesstraße 455 durch Oberursel, wo sie durch den Bau der „Nordumgehung“ inzwischen zur Kreisstraße (K 772) bzw. zur Landesstraße (L 3004) herabgestuft wurde. Nahezu zeitgleich erfolgte auch die Abstufung vom Autobahnende der A 661 bis zur Anschlussstelle Friedberg der A 5, wo sie in den Bereichen Bad Homburg vor der Höhe und Friedrichsdorf inzwischen zur Gemeindestraße bzw. zur Landesstraße (L 3057) heruntergestuft wurde. Dennoch zeigt die Beschilderung weiterhin sowohl von Königstein als auch von Friedberg aus Bad Homburg.

Gebietskörperschaften[Bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten]