Bundesstraße 430

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B

Bundesstraße 430 in Deutschland
Bundesstraße 430
Karte
Verlauf der B 430
Basisdaten
Betreiber: Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Agethorst (bei Schenefeld)
(54° 2′ N, 9° 27′ O54.0287971759169.4418263435364)
Straßenende: Lütjenburg
(54° 17′ N, 10° 35′ O54.2879947152210.583417415619)
Gesamtlänge: 101 km

Bundesland:

Schleswig-Holstein

B 430 Richtung Neumünsterbei Aukrug-Bünzen
B 430 Richtung Neumünster
bei Aukrug-Bünzen
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Die Bundesstraße 430 ist eine Ost-West-Verbindung zwischen dem Kreis Steinburg und dem Kreis Plön im südlichen Landesteil von Schleswig-Holstein.

Verlauf[Bearbeiten]

Sie beginnt an der A 23 bei Schenefeld und führt zunächst über Aukrug zur A 7, die sie bei Neumünster-Mitte kreuzt. Weiter östlich von Neumünster kreuzt sie bei Bornhöved die A 21 und führt nun durch den Naturpark Holsteinische Schweiz über Ascheberg (Holstein) und Plön (Kreuzung mit der B 76) nach Lütjenburg (Einmündung in die B 202) an der Hohwachter Bucht der Ostsee.

Landschaftlich reizvolle Strecken[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]