Coppa Italia 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coppa Italia 2015/16
Logo der Coppa Italia
Pokalsieger Juventus Turin (11. Titel)
Europa League AC Florenz (als 5. der Liga)
Beginn 2. August 2015
Finale 21. Mai 2016
Stadion Stadio Olimpico, Rom
Mannschaften 78
Spiele 79
Tore 207  (ø 2,62 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Giulio Bizzotto
000(AS Cittadella)
Coppa Italia 2014/15

Die Coppa Italia 2015/16 war die 69. Ausgabe des bedeutendsten italienischen Pokalwettbewerbs im Fußball der Männer. Sie begann am 2. August 2015 mit den Paarungen der ersten Runde und endete mit dem Finale am 21. Mai 2016. Der Sieger war für den italienischen Supercup 2016 und die Gruppenphase der UEFA Europa League 2016/17 qualifiziert.

Rahmenterminplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bekanntgabe des Rahmenterminplans fand am 6. Februar 2015 in Mailand statt.

Phase Runde Termin(e)
Vorrunde 1. Runde 2. August 2015
2. Runde 9. August 2015
3. Runde 15. August 2015
4. Runde 2. Dezember 2015
Finalrunde Achtelfinale 16. Dezember 2015
Viertelfinale 20. Januar 2016
Halbfinale 10. Februar 2016
2. März 2016
Finale 21. Mai 2016

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Auslosung der Begegnungen fand am 21. Juli 2015 statt.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Spielzeit 2015/16 der Coppa Italia sind folgende Mannschaften qualifiziert:

→ die besten acht Vereine steigen im Achtelfinale in den Wettbewerb ein
→ die restlichen zwölf Vereine steigen in der 3. Runde in den Wettbewerb ein
→ alle Vereine steigen in der 2. Runde in den Wettbewerb ein
→ alle Vereine steigen in der 1. Runde in den Wettbewerb ein
  • neun Vereine der Serie D 2014/15, darunter:
  • die zweitplatzierten Vereine der Gruppen A, B, C, D, E, F, G, H und I
→ alle Vereine steigen in der 1. Runde in den Wettbewerb ein

Serie A 2015/16 (I)
Logo Verein Rang
Juventus Turin.svg Juventus Turin Titelverteidiger 08
AS Roma logo (2013).svg AS Rom 03
Lazio Rom.svg Lazio Rom 01
AC Florenz 02
S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel 04
Genoa CFC.svg CFC Genua 06
Sampdoria Genua 07
Inter Old Logo (2007-2014).svg Inter Mailand 05
Torino FC Logo.svg FC Turin 09
AC Mailand Logo.svg AC Mailand 10
US Palermo.svg US Palermo 11
Coats of arms of None.svg US Sassuolo Calcio 12
Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona 13
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona 14
Empoli FC.png FC Empoli 15
Udinese Calcio 16
Atalanta BC.svg Atalanta Bergamo 17
Coats of arms of None.svg FC Carpi 18
Coats of arms of None.svg Frosinone Calcio 19
FC Bologna.svg FC Bologna 20
Serie B 2015/16 (II)
Logo Verein Rang
Coats of arms of None.svg Cagliari Calcio 40
AC Cesena.svg AC Cesena 34
Coats of arms of None.svg Virtus Entella (III) 1 41
Vicenza Calcio.svg Vicenza Calcio 26
Spezia Calcio.svg Spezia Calcio 22
ASD Perugia Calcio.svg AC Perugia Calcio 31
Pescara Calcio.svg Delfino Pescara 1936 32
US Avellino.svg US Avellino 1912 30
AS Livorno.svg AS Livorno 23
FC Bari 1908.png FC Bari 1908 28
Trapani Calcio.svg Trapani Calcio 39
Ternana Calcio.svg Ternana Calcio 36
Coats of arms of None.svg US Latina 21
Virtus Lanciano.svg SS Virtus Lanciano 37
Catania Calcio.svg Catania Calcio 33
Coats of arms of None.svg FC Pro Vercelli 38
Coats of arms of None.svg FC Crotone 35
FC Modena.svg FC Modena 29
Novara Calcio.svg Novara Calcio 25
SS Teramo Calcio.png SS Teramo Calcio 24
Coats of arms of None.svg US Salernitana 27
Coats of arms of None.svg Como Calcio 42
Lega Pro 2015/16 (III)
Logo Verein Rang
AS Cittadella.svg AS Cittadella 57
Coats of arms of None.svg Brescia Calcio (II) 2 59
Coats of arms of None.svg Bassano Virtus 45
AC Pavia.svg AC Pavia 60
US Alessandria.svg US Alessandria Calcio 43
Coats of arms of None.svg FeralpiSalò 46
US Cremonese.svg US Cremonese 62
Coats of arms of None.svg US Arezzo 65
FC Südtirol Logo.svg FC Südtirol 72
Coats of arms of None.svg Ascoli Picchio FC 1898 55
Ac reggiana.svg AC Reggiana 50
SPAL Ferrara.svg SPAL Ferrara 48
Coats of arms of None.svg AC Pisa 54
Coats of arms of None.svg US Ancona 1905 58
Coats of arms of None.svg L’Aquila Calcio 56
Coats of arms of None.svg AC Tuttocuoio 1957 69
Coats of arms of None.svg US Città di Pontedera 76
Lucchese Libertas.svg AS Lucchese Libertas 68
Benevento Calcio Logo.svg Benevento Calcio 52
Coats of arms of None.svg SS Matera Calcio 49
SS Juve Stabia.svg SS Juve Stabia 44
Coats of arms of None.svg FC Casertana 51
US Lecce.svg US Lecce 47
US Foggia (2011).png Foggia Calcio 53
Coats of arms of None.svg US Catanzaro 74
Coats of arms of None.svg AS Melfi 77
Coats of arms of None.svg Cosenza Calcio 66
Serie D 2014/15 (IV)
Logo Verein Rang
Coats of arms of None.svg USD Sestri Levante (Gruppe A) 67
Calcio Lecco Logo.svg Calcio Lecco (Gruppe B) 70
Coats of arms of None.svg FCD Altovicentino (Gruppe C) 78
Coats of arms of None.svg AC Delta Calcio Rovigo (Gruppe D) 71
Coats of arms of None.svg US Poggibonsi (Gruppe E) 61
Coats of arms of None.svg Alma Juventus Fano 1906 (Gruppe F) 75
Coats of arms of None.svg Viterbese Castrense (Gruppe G) 63
Coats of arms of None.svg Potenza Calcio (Gruppe H) 64
Coats of arms of None.svg ASD SS Rende (Gruppe I) 73
1 Der FC Parma (jetzt Parma Calcio 1913) wurde im Juni 2015 für insolvent erklärt und in die Serie D strafversetzt. Der italienische Fußballverband vergab seine Position in der Serie-B-Setzliste an Virtus Entella. Der Verlierer der Abstiegs-Play-Offs spielt allerdings in der Lega Pro 2015/16.
1 Wegen der Insolvenz des FC Parma vergab der italienische Fußballverband seine Position in der Serie B 2015/16 an Brescia Calcio. Der Absteiger bleibt allerdings in der Lega-Pro-Setzliste.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


02.08.15, 20:30 Uhr L’Aquila Calcio (III) 2:0 (2:0)  US Arezzo (III)
02.08.15, 20:30 Uhr AS Cittadella (III) 15:0 (5:0)  Potenza Calcio (IV)
02.08.15, 20:30 Uhr SS Matera Calcio (III) 0:1 (0:1)  FC Südtirol (III)
02.08.15, 20:30 Uhr SPAL Ferrara (III) 1:0 (1:0)  ASD SS Rende (IV)
02.08.15, 20:30 Uhr Benevento Calcio (III) 0:1 (0:0)  AC Tuttocuoio 1957 (III)
02.08.15, 21:00 Uhr Foggia Calcio (III) 2:1 n. V. (1:1, 1:1)  AS Lucchese Libertas (III)
02.08.15, 21:00 Uhr US Lecce (III) 0:0 n. V.
(3:2 i. E.)
 US Catanzaro (III)
02.08.15, 18:00 Uhr AC Pavia (III) 3:0 (2:0)  US Poggibonsi (IV)
02.08.15, 18:00 Uhr AC Pisa (III) 4:0 (3:0)  USD Sestri Levante (IV)
02.08.15, 20:30 Uhr Brescia Calcio (II) 0:0 n. V.
(4:3 i. E.)
 US Cremonese (III)
02.08.15, 17:00 Uhr FC Casertana (III) 1:0 n. V.  Calcio Lecco (IV)
02.08.15, 20:45 Uhr SS Juve Stabia (III) 2:0 (1:0)  AS Melfi (III)
02.08.15, 18:00 Uhr US Alessandria Calcio (III) 2:0 (2:0)  FCD Altovicentino (IV)
02.08.15, 18:00 Uhr AC Reggiana (III) 3:0 (2:0)  AC Delta Calcio Rovigo (IV)
02.08.15, 19:00 Uhr FeralpiSalò (III) 5:1 (3:0)  Alma Juventus Fano 1906 (IV)
02.08.15, 20:30 Uhr Bassano Virtus (III) 2:1 (0:1)  US Città di Pontedera (III)
02.08.15, 21:00 Uhr Ascoli Picchio FC 1898 (III) 1:2 (0:0)  Cosenza Calcio (III)
02.08.15, 17:00 Uhr Viterbese Castrense (IV) 0:2 (0:0)  US Ancona 1905 (III)

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


09.08.15, 20:30 Uhr Novara Calcio (II) 5:0 (1:0)  L’Aquila Calcio (III)
09.08.15, 19:00 Uhr SS Teramo Calcio (II) 0:2 (0:1)  AS Cittadella (III)
09.08.15, 20:45 Uhr Delfino Pescara 1936 (II) 2:0 (1:0)  FC Südtirol (III)
10.08.15, 20:30 Uhr Catania Calcio (II) 0:1 (0:0)
13:0 gewertet1
 SPAL Ferrara (III)
09.08.15, 20:45 Uhr AC Cesena (II) 4:0 (1:0)  US Lecce (III)
09.08.15, 17:00 Uhr FC Modena (II) 3:0 (2:0)  AC Tuttocuoio 1957 (III)
09.08.15, 20:30 Uhr Trapani Calcio (II) 1:0 (0:0)  Como Calcio (II)
09.08.15, 21:00 Uhr Cagliari Calcio (II) 5:0 (3:0)  Virtus Entella (III)
09.08.15, 21:00 Uhr FC Bari 1908 (II) 1:2 (0:0)  Foggia Calcio (III)
09.08.15, 20:45 Uhr US Latina (II) 1:4 (0:0)  AC Pavia (III)
09.08.15, 20:45 Uhr US Salernitana (II) 1:0 (0:0)  AC Pisa (III)
08.08.15, 20:30 Uhr Spezia Calcio (II) 1:0 (1:0)  Brescia Calcio (II)
09.08.15, 20:00 Uhr US Avellino 1912 (II) 3:0 (1:0)  FC Casertana (III)
09.08.15, 20:30 Uhr SS Virtus Lanciano (II) 0:2 (0:1)  SS Juve Stabia (III)
09.08.15, 20:30 Uhr FC Pro Vercelli (II) 1:2 (1:1)  US Alessandria Calcio (III)
09.08.15, 20:30 Uhr AC Perugia Calcio (II) 3:1 (1:1)  AC Reggiana (III)
09.08.15, 20:45 Uhr FC Crotone (II) 1:0 (1:0)  FeralpiSalò (III)
09.08.15, 20:30 Uhr Ternana Calcio (II) 2:0 (1:0)  Bassano Virtus (III)
09.08.15, 20:00 Uhr Vicenza Calcio (II) 1:1 n. V. (0:0)
(4:2 i. E.)
 Cosenza Calcio (III)
08.08.15, 20:30 Uhr AS Livorno (II) 2:0 n. V.  US Ancona 1905 (III)
1 Das Sportgericht des italienischen Fußballverbandes wertete das Spiel mit 3:0 für Catania Calcio, da die SPAL Ferrara in der 1. Runde mit Mattia Finotto einen Spieler einsetzte, der nicht spielberechtigt war. Finotto wurde am 11. August 2013 während der Partie zwischen der AS Avellino 1912 und seiner AC Monza Brianza vom Platz gestellt. Da dies sein bisher letzter Einsatz in der Coppa Italia war, war er in der 1. Runde gegen die ASD SS Rende nicht spielberechtigt. Finotto lief zudem auch in der 2. Runde gegen Catania Calcio auf.

3. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


16.08.15, 18:30 Uhr Udinese Calcio (I) 3:1 (2:0)  Novara Calcio (II)
15.08.15, 20:45 Uhr Atalanta Bergamo (I) 3:0 (0:0)  AS Cittadella (III)
16.08.15, 21:15 Uhr FC Turin (I) 4:1 (2:1)  Delfino Pescara 1936 (II)
20.08.15, 20:30 Uhr Catania Calcio (II) 11:4 (1:1)1  AC Cesena (II)
15.08.15, 20:30 Uhr US Sassuolo Calcio (I) 2:0 (0:0)  FC Modena (II)
15.08.15, 20:30 Uhr Trapani Calcio (II) 1:1 n. V. (1:1, 1:1)
(2:4 i. E.)
 Cagliari Calcio (II)
15.08.15, 20:30 Uhr Hellas Verona (I) 3:1 (1:1)  Foggia Calcio (III)
14.08.15, 21:00 Uhr FC Bologna (I) 0:1 (0:1)  AC Pavia (III)
17.08.15, 19:00 Uhr AC Chievo Verona (I) 20:1 n. V.2  US Salernitana (II)
15.08.15, 20:45 Uhr Frosinone Calcio (I) 0:0 n. V.
(5:6 i. E.)
 Spezia Calcio (II)
15.08.15, 21:00 Uhr US Palermo (I) 2:1 (0:0)  US Avellino 1912 (II)
15.08.15, 20:30 Uhr US Alessandria Calcio (III) 31:0 (0:0)3  SS Juve Stabia (III)
17.08.15, 21:00 Uhr AC Mailand (I) 2:0 (2:0)  AC Perugia Calcio (II)
14.08.15, 20:45 Uhr FC Crotone (II) 1:0 (1:0)  Ternana Calcio (II)
15.08.15, 18:00 Uhr FC Empoli (I) 0:1 (0:0)  Vicenza Calcio (II)
16.08.15, 20:30 Uhr FC Carpi (I) 2:0 n. V.  AS Livorno (II)
1 Das Heimrecht von Catania Calcio, dem Sieger des Spiels 22, ging auf die AC Cesena, den Sieger des Spiels 23, über, da die AC Cesena in der Setzliste höher platziert ist als die zuvor qualifizierte SPAL Ferrara. Da diese jedoch als Verlierer des Spiels 22 gewertet wurde, ging das Heimrecht wieder an die qualifizierte Catania Calcio über.
2 Das Heimrecht der AC Chievo Verona ging auf die US Salernitana, den Sieger des Spiels 29, über. Da mit Hellas Verona ein weiterer Verein, der in dieser Runde Heimrecht besitzt, im Stadio Marcantonio Bentegodi spielt, verliert der in der vorigen Ligaspielzeit schlechter platzierte Verein sein Heimrecht, da nur ein Spiel pro Wochenende in einem Stadion stattfinden kann. Aufgrund einer Ausweitung der Spielansetzungen an diesem Wochenende ging das Heimrecht wieder an die AC Chievo Verona über. Das Spiel wurde zudem auf den 20. August 2015 verlegt.
3 Das Heimrecht der SS Juve Stabia, dem Sieger des Spiels 32, ging auf die US Alessandria Calcio, den Sieger des Spiels 33, über, da die US Alessandria Calcio in der Setzliste höher platziert ist als die SS Juve Stabia.

4. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


02.12.2015, 21:00 Uhr Udinese Calcio (I) 3:1 (1:0)  Atalanta Bergamo (I)
01.12.2015, 21:00 Uhr FC Turin (I) 4:1 (2:0)  AC Cesena (II)
03.12.2015, 21:00 Uhr US Sassuolo Calcio (I) 0:1 (0:1)  Cagliari Calcio (II)
02.12.2015, 21:00 Uhr Hellas Verona (I) 1:0 (0:0)  AC Pavia (III)
01.12.2015, 21:00 Uhr Spezia Calcio (II) 22:0 (2:0)1  US Salernitana (II)
02.12.2015, 21:00 Uhr US Palermo (I) 2:3 (0:2)  US Alessandria Calcio (III)
01.12.2015, 21:00 Uhr AC Mailand (I) 3:1 n. V. (1:1, 0:0)  FC Crotone (II)
03.12.2015, 21:00 Uhr FC Carpi (I) 22:1 (0:0)2  Vicenza Calcio (II)
1 Das Heimrecht der US Salernitana, dem Sieger des Spiels 47, ging auf die Spezia Calcio, den Sieger des Spiels 48, über, da Spezia Calcio in der Setzliste höher platziert ist als die US Salernitana.
2 Das Heimrecht von Vicenza Calcio, dem Sieger des Spiels 53, ging auf den Sieger des Spiels 54, über, da sowohl der FC Carpi, als auch die AS Livorno in der Setzliste höher platziert sind als Vicenza Calcio.

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


17.12.2015, 16:00 Uhr Lazio Rom (I) 2:1 (0:0)  Udinese Calcio (I)
16.12.2015, 20:45 Uhr Juventus Turin (I) 4:0 (1:0)  FC Turin (I)
15.12.2015, 21:00 Uhr Inter Mailand (I) 3:0 (1:0)  Cagliari Calcio (II)
16.12.2015, 19:00 Uhr SSC Neapel (I) 3:0 (2:0)  Hellas Verona (I)
16.12.2015, 14:30 Uhr AS Rom (I) 0:0 n. V.
(2:4 i. E.)
 Spezia Calcio (II)
15.12.2015, 19:15 Uhr CFC Genua (I) 1:2 n. V. (1:1, 0:0)  US Alessandria Calcio (III)
17.12.2015, 21:00 Uhr Sampdoria Genua (I) 0:2 (0:0)  AC Mailand (I)
16.12.2015, 16:30 Uhr AC Florenz (I) 0:1 (0:1)  FC Carpi (I)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


20.01.2016, 20:45 Uhr Lazio Rom (I) 0:1 (0:0)  Juventus Turin (I)
19.01.2016, 20:45 Uhr SSC Neapel (I) 10:2 (0:0)1  Inter Mailand (I)
18.01.2016, 20:00 Uhr Spezia Calcio (II) 1:2 (1:0)  US Alessandria Calcio (III)
13.01.2016, 21:00 Uhr AC Mailand (I) 2:1 (2:0)  FC Carpi (I)
1 Das Heimrecht von Inter Mailand, Sieger des Spiels 65, ging auf die SSC Neapel, Sieger des Spiels 66, über, da Neapel in der Setzliste höher platziert ist als Inter.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


27.01.2016, 20:45 Uhr Juventus Turin (I) 3:0 (1:0)  Inter Mailand (I)
02.03.2016, 20:45 Uhr Inter Mailand (I) 3:0 (3:0, 1:0) n. V.  Juventus Turin (I)
Gesamt: Juventus Turin (I) 3:3
(3:5 i. E.)
 Inter Mailand (I)
Datum Ergebnis


26.01.2016, 21:00 Uhr US Alessandria Calcio (III) 10:1 (0:1)1  AC Mailand (I)
01.03.2016, 21:00 Uhr AC Mailand (I) 5:0 (3:0)  US Alessandria Calcio (III)
Gesamt: US Alessandria Calcio (III) 0:6  AC Mailand (I)
1 Die Partie wurde im Stadio Olimpico in Turin ausgetragen, da die Nachfrage an Eintrittskarten die Kapazität des Stadio Giuseppe Moccagatta in Alessandria überstieg.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AC Mailand Juventus Turin Aufstellung
AC Mailand
21. Mai 2016 um 20:45 Uhr (MESZ) in Rom (Stadio Olimpico)
Ergebnis: 0:1 n. V.
Schiedsrichter: Gianluca Rocchi (Florenz)
Juventus Turin
Aufstellung AC Mailand gegen Juventus Turin
Gianluigi DonnarummaDavide Calabria, Cristián Zapata, Alessio Romagnoli, Mattia De SciglioJuraj Kucka (112. Mario Balotelli), Riccardo Montolivo (C)Kapitän der Mannschaft (109. José Mauri), Andrea Poli (85. M’Baye Niang) – Keisuke Honda, Carlos Bacca, Giacomo Bonaventura
Trainer: Cristian Brocchi
NetoDaniele Rugani, Andrea Barzagli, Giorgio Chiellini (C)Kapitän der MannschaftStephan Lichtsteiner (75. Juan Cuadrado), Mario Lemina, Hernanes (108. Álvaro Morata), Paul Pogba, Patrice Evra (62. Alex Sandro) – Paulo Dybala, Mario Mandžukić
Trainer: Massimiliano Allegri
Tor 0:1 Álvaro Morata (110.)
Gelbe Karten Cristián Zapata (50.), Keisuke Honda (88.), M’Baye Niang (101.), José Mauri (119.) Gelbe Karten Paul Pogba (62.), Andrea Barzagli (105.), Giorgio Chiellini (116.), Álvaro Morata (119.), Daniele Rugani (120.+2')

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                             
 Lazio Rom 2  
 Udinese Calcio 1  
   Lazio Rom 0  
 
   Juventus Turin 1  
 Juventus Turin 4
 FC Turin 0  
   Juventus Turin 0 3 (5) 2  
   Inter Mailand 3 (3)  
 SSC Neapel 3  
 Hellas Verona 0  
   SSC Neapel 0
 
   Inter Mailand 2  
 Inter Mailand 3
 Cagliari Calcio 0  
   Juventus Turin 0 1 1
   AC Mailand 0
 AS Rom 0 (2)  
 Spezia Calcio 0 0 (4) 2  
   Spezia Calcio 1
 
   US Alessandria Calcio 2  
 CFC Genua 1
 US Alessandria Calcio 0 2 1  
   US Alessandria Calcio 0
   AC Mailand 6  
 Sampdoria Genua 0  
 AC Mailand 2  
   AC Mailand 2
 
   FC Carpi 1  
 AC Florenz 0
 FC Carpi 1  

1 Sieg nach Verlängerung
2 Sieg im Elfmeterschießen

Siegermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Klammern sind Spiele und Tore angegeben.

Juventus Turin
Juventus Turin

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Tore
1. ItalienItalien Giulio Bizzotto AS Cittadella.svg AS Cittadella 5
2. ItalienItalien Riccardo Bocalon US Alessandria.svg US Alessandria Calcio 3
KroatienKroatien Marcelo Brozović Inter Old Logo (2007-2014).svg Inter Mailand
ItalienItalien Claudio Coralli AS Cittadella.svg AS Cittadella
ItalienItalien Roberto Floriano US Foggia (2011).png Foggia Calcio
UruguayUruguay Pablo Granoche FC Modena.svg FC Modena
ItalienItalien Simone Guerra Coats of arms of None.svg FeralpiSalò
ItalienItalien Massimo Loviso US Alessandria.svg US Alessandria Calcio
BrasilienBrasilien Ryder Matos Coats of arms of None.svg FC Carpi
SpanienSpanien Álvaro Morata Juventus Turin.svg Juventus Turin
FrankreichFrankreich M’Baye Niang AC Mailand Logo.svg AC Mailand

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]