Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 104. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden am 10. und 11. Juli 2004 im Braunschweiger Eintracht-Stadion ausgetragen.[1][2]

Im 5000-m-Bahngehen – international nicht mehr Teil der Meisterschaftsprogramme – stellte Melanie Seeger mit 20:18,87 Minuten einen neuen deutschen Rekord auf.[3]

Wie üblich fanden einige Meisterschaftswettbewerbe aus organisatorischen oder zeitlichen Gründen nicht im Rahmen der eigentlichen Meisterschaften statt. Dies waren in chronologischer Reihenfolge:

Das Leistungsbild der deutschen Leichtathletik in diesen Jahren war wenig überzeugend, die Aussichten für die Olympischen Spiele 2004 in Athen sahen nicht rosig aus.[20]

Die folgenden Übersichten fassen die Medaillengewinner und –gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2004/Resultate.

Medaillengewinner Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m Ronny Ostwald (ASV Köln) 10,22 s Marius Broening (LAV Asics Tübingen) 10,30 s Till Helmke (TSV Friedberg Fauerbach) 10,31 s
200 m Tobias Unger (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) 20,42 s Till Helmke (TSV Friedberg Fauerbach) 20,59 s Sebastian Ernst (FC Schalke 04) 20,83 s
400 m Ingo Schultz (TSG Bergedorf) 45,96 s Bastian Swillims (TV Wattenscheid 01) 46,27 s Kamghe Gaba (LG Eintracht Frankfurt) 46,53 s
800 m René Herms (LG Asics Pirna) 1:49,03 min Nico Motchebon (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) 1:49,91 min Christian Köhler (1. LAV Rostock) 1:50,92 min
1500 m Wolfram Müller (LAV Asics Tübingen) 3:46,35 min Franek Haschke (LAV Asics Tübingen) 3:46,78 min Toni Mohr (LC Cottbus) 3:46,90 min
5000 m Oliver Dietz (LG Braunschweig) 13:53,06 min Wolfram Müller (LAV Asics Tübingen) 13:57,51 min Thorsten Gombert (LAV Asics Tübingen) 13:58,52 min
10.000 m Oliver Dietz (LG Braunschweig) 29:20,92 min Michael May (TSV Bayer 04 Leverkusen) 29:25,35 min Alexander Lubina (TV Wattenscheid 01) 29:27,98 min
10-km-Straßenlauf Carsten Eich (LG Braunschweig) 28:55 min Alexander Lubina (TV Wattenscheid 01) 29:04 min Oliver Dietz (LG Braunschweig) 29:06 min
10-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LG Braunschweig (Carsten Eich, Oliver Dietz, Mario Burger) 1:28:14 h TV Wattenscheid 01 (Alexander Lubina, Stefan Koch, Christian Güssow) 1:28:17 h SC DHfK Leipzig (Jens Borrmann, Dirk Nürnberger, Volker Fritzsch) 1:31:59 h
Halbmarathon Carsten Eich (LG Braunschweig) 1:03:43 h Martin Beckmann (LG Leinfelden-Echterdingen) 1:03:59 h Mario Kröckert (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1:04:09 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung TV Wattenscheid 01 (Sebastian Bürklein, Carsten Schütz, Stefan Koch) 3:16:26 h LG Braunschweig (Carsten Eich, Oliver Dietz, Mario Burger) 3:17:19 h SC DHfK Leipzig (Dr. Matthias Körner, Martin Prophet, Konrad Mühmel) 3:27:07 h
Marathon Stephan Freigang (SC DHfK Leipzig) 2:14:02 h Martin Beckmann (LG Leinfelden Echterdingen) 2:18:53 h Matthias Weippert (1. LAV Rostock) 2:24:43 h
Marathon, Mannschaftswertung SC DHFK Leipzig (Stephan Freigang, Konrad Mühmel, Jürgen Wernitz) 7:10:30 h PSV Grün-Weiß Kassel (Alexander Merkel, Guido Hermes, Matthias Jahnke) 7:31:24 h LG Wedel-Pinneberg (Vladimir Bukalo, Klaus Prieske, Detlev Matzen) 7:36:14 h
100-km-Straßenlauf Michael Sommer (Eichenkreuz Schwaikheim) 6:59:53 h Jörg Hooß (LTF Marpingen) 7:16:45 h Dr. Thomas Miksch (TV Jahn Kempten) 7:33:51 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung SuL Lößnitz (Thomas König, Stephan Bach, Mirko Hennig) 23:36:33 h LTF Marpingen (Jörg Hooß, Robert Feller, Johannes Schulz) 24:11:14 h TV Jahn Kempten (Dr. Thomas Miksch, Sven Christian Johannsen, Norbert Grotz) 24:19:08 h
110 m Hürden Mike Fenner (TV Wattenscheid 01) 13,54 s Jérôme Crews (MTG Mannheim) 13,57 s Claude Edorh (LAZ Leipzig) 13,77 s
400 m Hürden Christian Duma (LG Eintracht Frankfurt) 50,29 s Jan Schneider (LG Kindelsberg-Kreuztal) 50,75 s Andreas Wickert (TSV Rudow 1888) 54,28 s
3000 m Hindernis Filmon Ghirmai (LAV Asics Tübingen) 8:38,91 min Christian Knoblich (LAC Quelle Fürth/München/Würzburg) 8:40,01 min Raphael Schäfer (LC asics Rehlingen) 8:40,57 min
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Holger Blume, Marc Blume, Alexander Kosenkow, Jan-Christopher Schulte) 39,40 s LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg (Florian Koepfer, David Schahbasian, Tobias Unger, Johannes Lohrer) 40,29 s LAC Quelle Fürth/München/Würzburg (Björn Haupt, Moritz Mundschau, Johannes Fischer, Kai Doskoczynski) 40,55 s
4 × 400 m Staffel LG Eintracht Frankfurt (Henning Kuschewitz, Sebastian Gatzka, Kamghe Gaba, Tilo Ruch) 3:08,81 min LG Olympia Dortmund (Jörg Krick, Volker Krick, Patrik Becher, Steffen Co) 3:14,11 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Benjamin Hielscher, Jakob Skrzypczyk, Benjamin Nitze, Jan Reinberg) 3:14,14 min
3 x 1000-m-Staffel LG Asics Pirna (Franek Haschke, Uwe Kasper, René Herms) 7:09,19 min LC ThüringenGas Erfurt (Mathias Tischmann, Christoph Moormann, Andreas Freimann) 7:09,20 min TV Wattenscheid 01 (Thorben Grothaus, Alexander Lubina, Christian Güssow) 7:11,87 min
10.000-m-Bahngehen Andreas Erm (SC Potsdam) 38:51,51 min André Höhne (SCC Berlin) 39:14,55 min Maik Berger (LAC Berlin) 40:15,94 min
20-km-Gehen Andreas Erm (SC Potsdam) 1:20:13 h André Höhne (SCC Berlin) 1:21:41 h Mike Trautmann (LGV Gleina) 1:22:52 h
20-km-Gehen, Mannschaftswertung LGV Gleina (Mike Trautmann, Dennis Trautmann, Frank Putzer) 4:31:49 h LAC Berlin (Maik Berger, Christoph Brauer, Carsten Muschalle) 4:39:33 h 1. LAC Dessau (Dick Gnauck, Mario Kerber, Udo Schaeffer) 5:06:01 h
50-km-Gehen Denis Franke (LAC Quelle Fürth / München) 4:36:29 h Joachim Maier (SV Breitenbrunn) 4:59:55 h
Hochsprung Roman Fricke (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2,17 m Stefan Häfner (MTG Mannheim) 2,10 m Christian Rhoden (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2,10 m
Stabhochsprung Danny Ecker (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,70 m Lars Börgeling (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,70 m Tim Lobinger (ASV Köln) 5,70 m
Weitsprung Schahriar Bigdeli (TSV Bayer 04 Leverkusen) 7,78 m Nils Winter (TSV Bayer 04 Leverkusen) 7,76 m Matthias Eifert (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) 7,71 m
Dreisprung Andreas Pohle (Ohrdrufer LV) 16,99 m Thomas Moede (Team Erfurt) 16,24 m Rudolf Helpling (LT DSHS Köln) 16,08 m
Kugelstoßen Ralf Bartels (SC Neubrandenburg) 20,37 m Peter Sack (LAZ Leipzig) 20,22 m Detlef Bock (VfL Wolfsburg) 19,80 m
Diskuswurf Michael Möllenbeck (TV Wattenscheid 01) 63,14 m Torsten Schmidt (1. LAV Rostock) 61,86 m Michael Lischka (LG Eintracht Frankfurt) 61,32 m
Hammerwurf Karsten Kobs (TSV Bayer 04 Leverkusen) 78,07 m Holger Klose (SV Saar 05 Saarbrücken) 77,19 m Markus Esser (TSV Bayer 04 Leverkusen) 77,18 m
Speerwurf Boris Henry (SV Saar 05 Saarbrücken) 86,36 m Christian Nicolay (TV Wattenscheid 01) 82,77 m Peter Blank (LG Eintracht Frankfurt) 82,65 m
Zehnkampf Christopher Hallmann (TV Gladbeck) 8045 P Philipp Grimm (Ettlinger SV) 7840 P André Niklaus (LG Nike Berlin) 7692 P
Zehnkampf, Mannschaftswertung LG Nike Berlin (André Niklaus, Marian Geisler, Steffen Landgraf) 21.437 P LT DSHS Köln (Carsten Hodea, Florian Heiler, Christoph Maier) 21.132 P LG Eintracht Frankfurt (Georg Kruschinski, Maxim Kruschinski, Sebastian Strenkert) 20.085 P
Crosslauf Mittelstrecke – 3,9 km Jonas Stifel (LG Nord Berlin) 12:56 min Carlo Schuff (TSV Bayer 04 Leverkusen) 12:59 min Dominik Burkhardt (LG Eintracht Frankfurt) 13:01 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung LC Rothaus Breisgau (Damian Kallabis, David Kiefer, Johannes Bauer) 39:58 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Carlo Schuff, Fahd Mellouk, Michael Stemmler) 40:20 min LG Badenova Nordschwarzwald (Thorsten Banzhaf, Christian Lenk, Kim Bauermeister) 40:32 min
Crosslauf Langstrecke – 10,5 km Alexander Lubina (TV Wattenscheid 01) 34:54 min Christian Güssow (TV Wattenscheid 01) 34:54 min Martin Beckmann (LG Leinfelden-Echterdingen) 35:12 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung TV Wattenscheid 01 (Alexander Lubina, Christian Güssow, Manuel Meyer) 1:46:47 h LG Lemgo (Ahmed Sansar, Mario Düwel, Patrick Boelhauve) 1:54:54 h LG Wedel-Pinneberg (Vladimir Bukalo, Mischa Elbeshausen, Uwe Schimkus) 1:56:06 h
Berglauf6,1 km Helmut Schiessl (TSV Buchenberg) 31:56 min Thomas Greger (TV Hatzenbühl) 33:04 min Andre Green (LG Wedel-Pinneberg) 33:11 min
Berglauf, Mannschaftswertung TV Hatzenbühl (Thomas Greger, Christoph Fuhrbach, Christian Englert) 1:42:56 h USC Freiburg (Dominik Ulrich, Markus Jenne, Max Frei) 1:43:37 h TSV Buchenberg (Helmut Schiessl, Tobias Brack, Jürgen Winkler) 1:46:43 h

Medaillengewinnerinnen Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m Sina Schielke (LG Olympia Dortmund) 11,26 s Gabi Rockmeier (LG Olympia Dortmund) 11,35 s Birgit Rockmeier (LG Olympia Dortmund) 11,53 s
200 m Sina Schielke (LG Olympia Dortmund) 23,73 s Birgit Rockmeier (LG Olympia Dortmund) 23,79 s Cathleen Tschirch (LG Weserbergland) 23,94 s
400 m Claudia Marx (LG Nike Berlin) 52,94 s Claudia Hoffmann (SC Potsdam) 53,85 s Anke Feller (TSV Bayer 04 Leverkusen) 54,27 s
800 m Anja Knippel (LC ThüringenGas Erfurt) 2:06,95 min Monika Gradzki (TV Wattenscheid 01) 2:07,25 min Simone Beutelspacher (VfL Sindelfingen) 2:08,05 min
1500 m Kathleen Friedrich (SC Potsdam) 4:10,78 min Carmen Rüdiger (SC Potsdam) 4:14,55 min Antje Möldner (SC Potsdam) 4:20,95 min
5000 m Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 15:20,82 min Irina Mikitenko (LG Eintracht Frankfurt) 15:23,02 min Ulrike Maisch (1. LAV Rostock) 15:58,17 min
10.000 m Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 31:52,40 min Irina Mikitenko (LG Eintracht Frankfurt) 32:04,86 min Ulrike Maisch (1. LAV Rostock) 33:44,78 min
10-km-Straßenlauf Luminita Zaituc (LG Braunschweig) 32:41 min Susanne Ritter (LG Braunschweig) 33:36 min Claudia Dreher (Gaensefurther Sportbewegung Frauen) 34:24 min
10-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LG Domspitzmilch Regensburg 1 (Fakja Hofmann, Andrea Stengel, Melanie Hohenester) 1:47:53 h LG Leinfelden-Echterdingen (Stephanie Maier, Nicole Ploog, Heidrun Vetter) 1:48:22 h LG Domspitzmilch Regensburg 2 (Katharina Kaufmann, Gaby Schöffmann, Daniela Struckmeyer) 1:51:58 h
Halbmarathon Luminita Zaituc (LG Braunschweig) 1:12:40 h Ulrike Maisch (1. LAV Rostock) 1:12:41 h Melanie Kraus (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1:13:50 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung LG Domspitzmilch Regensburg (Viola Schäffer, Katharina Kaufmann, Andrea Stengel) 3:57:34 h TG Viktoria Augsburg (Kathrin Luxenhofer, Petra Stöckmann, Elke Schmidt) 4:07:33 h SG TSV Kronshagen / Kieler TB (Anke Tiedemann, Verena Becker, Christine Schuster) 4:13:07 h
Marathon Ines Cronjäger (LG Hannover) 2:41:10 h Stefanie Voß (Schweriner SC) 2:48:15 h Birgit Koch (LG Rupertiwinkel) 2:49:27 h
Marathon, Mannschaftswertung LG Domspitzmilch Regensburg (Monika Hirt, Andrea Stengel, Isabella Jungfer) 8:46:25 h SV Saar 05 Saarbrücken (Ursula Sinnewe, Susanne Trenz, Monika Engstler) 9:33:18 h LG Hannover (Ines Cronjäger, Hannelore Lyda, Heidelore Bensch) 9:41:57 h
100-km-Straßenlauf Tanja Hooß (LTF Marpingen) 7:27:52 h Birgit Schönherr-Hölscher (PV-Triathlon Witten) 8:03:49 h Carmen Hildebrand (SSC Hanau-Rodenbach) 8:22:04 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung SSC Hanau-Rodenbach (Carmen Hildebrand, Dr. Anke Drescher, Simone Stöppler) 26:06:17 h SCC Berlin (Gisela Gluth, Nicole Priebe, Simone Weiske) 32:58:01 h nur 2 Mannschaften in der Wertung
100 m Hürden Kirsten Bolm (MTG Mannheim) 12,82 s Nadine Hentschke (MTG Mannheim) 12,93 s Juliane Sprenger (LG Kindelsberg-Kreuztal) 12,94 s
400 m Hürden Anja Neupert (LG Nike Berlin) 55,63 s Stephanie Kampf (VfL Sindelfingen) 56,15 s Ulrike Urbansky (Team Erfurt) 58,07 s
3000 m Hindernis Melanie Schulz (LC ThüringenGas Erfurt) 10:22,08 min Tina Tremmel (MTG Mannheim) 10:23,02 min Katrin Engelen (MTG Mannheim) 10:23,23 min
4 × 100 m Staffel LG Olympia Dortmund (Katchi Habel, Sina Schielke, Birgit Rockmeier, Gabi Rockmeier) 44,51 s VfL Sindelfingen (Verena Rauch, Sabrina Mulrain, Alice Reuss, Stephanie Kampf) 45,34 s LG Weserbergland (Stephanie Thumann, Nicole Marahrens, Cathleen Tschirch, Michaela Halm) 45,46 s
4 × 400 m Staffel LG Nike Berlin (Katharina Gröb, Nadine Balkow, Anja Neupert, Claudia Marx) 3:37,54 min Team Erfurt (Stephanie Reich, Nancy Kette, Jana Hartmann, Ulrike Urbansky) 3:43,88 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Caroline Dieckhöner, Dagmar de Haan, Christine Schulz, Anke Feller) 3:45,00 min
3 x 800-m-Staffel USC Mainz (Andrea Luy, Vanessa Renner, Tanja Wittmann) 6:35,98 min LSG Aalen (Carolin Raunft, Sabrina Scheffold, Annette Beck) 6:37,77 min LC Rothaus Breisgau (Nina Rosenplänter, Daniela Wisst, Birgit Linemann) 6:44,95 min
5000-m-Bahngehen Melanie Seeger (SC Potsdam) 20:18,87 min (deutscher Rekord) Sabine Zimmer (SC Potsdam) 20:27,47 min Barbara Brandenburg (LG Osnabrück) 23:02,05 min
20-km-Gehen Sabine Zimmer (SC Potsdam) 1:27:56 h Melanie Seeger (SC Potsdam) 1:29:43 h Ulrike Sischka (SV Halle) 1:2:23 h
Hochsprung Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) 1,90 m Amewu Mensah (ASV Köln) /
Daniela Rath (TSV Bayer 04 Leverkusen)
1,87 m
Stabhochsprung Carolin Hingst (USC Mainz) 4,50 m Silke Spiegelburg (TV Lengerich) 4,40 m Floé Kühnert (TSV Bayer 04 Leverkusen) / Martina Strutz (Schweriner SC) 4,20 m
Weitsprung Urszula Gutowicz-Westhof (Berliner Sport-Club) 6,51 m Bianca Kappler (LC asics Rehlingen) 6,46 m Sofia Schulte (SV Saar 05 Saarbrücken) 6,45 m
Dreisprung Silvia Otto (Team Erfurt) 13,21 m Henny Gastel (SV Halle) 13,14 m Tanja König (TSV Bayer 04 Leverkusen) 13,00 m
Kugelstoßen Astrid Kumbernuss (SC Neubrandenburg) 19,08 m Nadine Kleinert (SC Magdeburg) 18,70 m Nadine Beckel (Schweriner SC) 17,82 m
Diskuswurf Franka Dietzsch (SC Neubrandenburg) 66,41 m Jana Tucholke (LAZ Leipzig) 57,65 m Romy Logsch (LAZ Leipzig) 56,78 m
Hammerwurf Andrea Bunjes (SV Holtland) 68,93 m Susanne Keil (LG Eintracht Frankfurt) 67,77 m Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt) 67,20 m
Speerwurf Steffi Nerius (TSV Bayer 04 Leverkusen) 62,82 m Christina Obergföll (LG Offenburg) 61,56 m Annika Suthe (TV Mettingen) 59,41 m
Siebenkampf Lilli Schwarzkopf (LC Paderborn) 6125 P Kristina Porsche (LAC Erdgas Chemnitz) 5422 P Silke Bachmann (LG Eintracht Frankfurt) 5399 P
Siebenkampf, Mannschaftswertung TSV Bayer 04 Leverkusen (Jennifer Oeser, Christine Schulz, Natascha Rother) 16.135 P USC Mainz (Christine Hantsch, Katrin Werkmann, Christine Schaper) 14.764 P LT DSHS Köln (Christina Hunneshagen, Kerstin Heinen, Katrin Gewinner) 14.311 P
Crosslauf5,7 km Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 21:15 min Luminita Zaituc (LG Braunschweig) 21:31 min Susanne Ritter (LG Braunschweig) 21:49 min
Crosslauf, Mannschaftswertung LG Braunschweig (Luminita Zaituc, Susanne Ritter, Birte Bultmann) 1:05:41 h TSV Bayer 04 Leverkusen (Melanie Kraus, Claudia Gesell, Dagmar de Haan) 1:11:04 h LG Domspitzmilch Regensburg (Andrea Stengel, Fakja Hofmann, Daniela Struckmeyer) 1:12:41 h
Berglauf6,0 km Stefanie Buss (ASC Rosellen) 40:08 min Romy Lindner (LG Vogtland) 40:23 min Alexandra Bott (SSC Hanau-Rodenbach) 40:32 min
Berglauf, Mannschaftswertung LG Domspitzmilch Regensburg (Melanie Hohenester, Andrea Scharrer, Andrea Stengel) 2:09:34 h SSC Hanau-Rodenbach (Alexandra Bott, Dr. Iris Reuter, Lisa Reisinger) 2:10:16 h ASC Rosellen/Neuss (Stefanie Buss, Melanie Klein-Arndt, Ute Jenke) 2:12:19 h

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften Frauen in Braunschweig am 10. und 11. Juli auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  2. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften Männer in Braunschweig am 10. und 11. Juli auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  3. Entwicklung der Deutschen Rekorde (PDF; 50 kB)
  4. Ergebnisse Deutsche Halbmarathon-Meisterschaften Frauen in Siegburg am 14. März auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  5. Ergebnisse Deutsche Halbmarathon-Meisterschaften Männer in Siegburg am 14. März auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  6. Ergebnisse Deutsche Halbmarathon-Meisterschaften Teamwertung Frauen in Siegburg am 14. März auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  7. Ergebnisse Deutsche Halbmarathon-Meisterschaften Teamwertung Männer in Siegburg am 14. März auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  8. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 100-km-Straßenlauf in Kienbaum am 27. März auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  9. Ergebnisse Deutsche Marathon-Meisterschaften in Hannover am 2. Mai auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  10. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 10.000-Meter-Lauf in Borna am 20. Mai auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  11. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 20-km-Gehen in Hildesheim am 5. Juni auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  12. Ergebnisse Deutsche Meisterschaft 3 x 800 m in Jena am 4. Juli
  13. Ergebnisse Deutsche Meisterschaft 3 x 1000 m in Jena am 4. Juli
  14. Ergebnisse Deutsche Berglauf-Meisterschaften in Oberstaufen am 29. August auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  15. Ergebnisse Deutsche Berglauf-Meisterschaften Mannschaftswertungen in Oberstaufen am 29. August auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  16. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften Mehrkampf in Vaterstetten am 4. / 5. September auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  17. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 10-km-Straßenlauf in Bad Liebenzell am 19. September auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  18. Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 50-km- Gehen in Gleina am 2. Oktober auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik (PDF)
  19. Ergebnisse Deutsche Crosslauf-Meisterschaften in Bremen am 27. November auf der Webseite der Zeitschrift Leichtathletik
  20. Traurige Aussichten, Welt online, Artikel zum schwachen Leistungsbild der Deutschen Leichtathletik im Jahr 2004 vom 12. Juli 2004