Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
118. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Nürnberg / 12 weitere Orte
Stadion Max-Morlock-Stadion
Wettbewerbe 38 + 39 an den weiteren Orten
Eröffnung 21. Juli 2018
Schlusstag 22. Juli 2018
Chronik
Erfurt 2017 Berlin 2019

Die 118. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften sollen am 21. und 22. Juli 2018 in Nürnberg ausgetragen werden. Hauptveranstaltungsort ist das Max-Morlock-Stadion. Die Infrastruktur im Stadion und am Nebenplatz wird dafür verbessert, die Platzierung der Anlage für die Stabhochsprungentscheidungen ist im Hinblick auf eine erhöhte Attraktivität auf der Rasenfläche im Innenraum des Stadions vorgesehen. Wie schon bei den Deutschen Meisterschaften der Jahre 2014 und 2015 ist die Austragung eines der Wettbewerbe für das Stadtzentrum geplant. Diesmal soll das Kugelstoßen auf dem Nürnberger Hauptmarkt stattfinden.[1]

Ausgelagerte Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie üblich wurden/werden aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen verschiedene Wettbewerbe nicht im Rahmen dieser Veranstaltung ausgetragen. Im Jahr 2018 waren/sind dies:[2]

Die eigentlich für den 3. Juni vorgesehene Austragung des Bahngehens entfällt in diesem Jahr, weil sich kein Ausrichter fand.

Die folgenden Übersichten fassen die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2018/Resultate.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
10.000 m Sebastian Hendel (LG Vogtland) 29:13,64 min Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg) 29:24,95 min Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 29:29,09 min
Halbmarathon Karsten Meier (LG Braunschweig) 1:05:23 h Jens Nerkamp (PSV Grün-Weiß Kassel) 1:05:27 h Philipp Baar (ART Düsseldorf) 1:05:49 h
Halbmarathon Mannschaftswertung ART Düsseldorf
Philipp Baar
Paul Schmidt
Andreas Straßner
3:21:34 h TV Wattenscheid 01
Hendrik Pfeiffer
Julius Scherr
Christoph Uphues
3:23:22 h LAV Stadtwerke Tübingen
Timo Göhler
Lorenz Baum
Peter Obenauer
3:25:12 h
Marathon Tom Gröschel (TC FIKO Rostock) 2:15:20 h Sebastian Reinwand (ART Düsseldorf) 2:15:27 h Marcus Schöfisch (lauftraining.com) 2:15:59 h
Marathon Mannschaftswertung ART Düsseldorf
Sebastian Reinwand
Philipp Baar
Andreas Straßner
6:51:22 LSF Münster
David Schönherr
Yannick Rinne
Sven Serke
7:32:53 h PSV Grün-Weiß Kassel
Jens Nerkamp
Nikolaj Dorka
Daniel Ghebreselasie
7:54:29 h
100-km-Straßenlauf Alexander Dautel (LG Nord Berlin Ultrateam) 7:01:05 h Gerrit Wegener (Die Laufpartner) 7:03:57 h Christoph Lux (TG Viktoria Augsburg) 7:33:17 h
100-km-StraßenlaufMannschaftswertung LG Nord Berlin Ultrateam
Alexander Dautel
Benjamin Brade
Stefan Thoms
24:20:41 h LG Ultralauf 1
Markus Meinke
Hans-Dieter Jancker
Georg Kirsch
26:49:55 h LG Ultralauf 2
Volker Greis
Roland Krauss
Martin R. Kurz
28:30:28 h
20-km-Straßengehen Christopher Linke (SC Potsdam) 1:20:40 h Hagen Pohle (SC Potsdam) 1:21:41 h Karl Junghannß (LAC Erfurt) 1:22:51 h
20-km-StraßengehenMannschaftswertung SC Potsdam
Christopher Linke
Hagen Pohle
Nils Brembach
4:05:39 h TV Bühlertal
Nathaniel Seiler
Denis Franke
Georg Hauger
5:09:49 h SV Breitenbrunn
Steffen Meyer
Nischan Daimer
Joachim Maier
5:35:48 h
Crosslauf Mittelstrecke – 4,1 km Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald) 12:44 min Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 12:49 min Fabian Clarkson (SCC Berlin) 12:55 min
Crosslauf Mittelstrecke – Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg
Florian Orth
Dominik Notz
Tim Ramdane Cherif
Pl.-Ziff. 11
38:43 min
LG farbtex Nordschwarzwald
Timo Benitz
Marco Kern
Hendrik Engel
Pl.-Ziff. 17
39:07 min
SSV Ulm 1846
Aimen Haboubi
Fabian Konrad
Korbinian Völkl
Pl.-Ziff. 40
40:30 min
Crosslauf Langstrecke – 9,9 km Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) 31:07 min Karsten Meier (LG Braunschweig) 31:19 min Tim Ramdane Cherif (LG Telis Finanz Regensburg) 31:31 min
Crosslauf Langstrecke – Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg 1
Philipp Pflieger
Tim Ramdane Cherif
Florian Orth
Pl.-Ziff. 9
1:34:45 h
LG Braunschweig
Karsten Meier
Viktor Kuk
Florian Pehrs
Pl.-Ziff. 33
1:38:34 h
LG Telis Finanz Regensburg 2
Maximilian Zeus
Felix Plinke
Kevin Key
Pl.-Ziff. 37
1:39:58 h

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
10.000 m Anna Gehring (ASV Köln) 33:33,96 min Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin) 33:37,48 min Thea Heim (LG Telis Finanz Regensburg) 34:35,40 min
Halbmarathon Franziska Reng (LG Telis Finanz Regensburg) 1:14:15 h Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg) 1:14:37 h Fabienne Amrhein (MTG Mannheim) 1:15:19 h
Halbmarathon Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg 1
Franziska Reng
Miriam Dattke
Marina Rappold
3:47:05 h SG Wenden
Christl Dörschel
Daniela Wurm
Verena Schneider
4:07:14 h LG Telis Finanz Regensburg 2
Anna-Katharina Plinke
Cornelia Griesche
Eva Schien
4:07:41 h
Marathon Fabienne Amrhein (MTG Mannheim) 2:32:35 h Isabel Leibfried (TSG 1845 Heilbronn) 2:41:40 h Regina Högl (LG Region Landshut) 2:45:56 h
Marathon Mannschaftswertung LG Region Landshut
Regina Högl
Miriam Zirk
Elisabeth Jensen
8:28:17 h PSV Grün-Weiß Kassel
Sandra Morchner
Anna Starostzik
Jutta Siefert
8:44:17 h TuS Deuz
Tina Schneider
Rebekka Wörmann
Nina Caprice Löhr
8:59:11 h
100-km-Straßenlauf Nele Alder-Baerens (Ultra SC Marburg) 7:33:15 h Susanne Kraus (PSV Grün-Weiß Kassel) 7:59:12 h Anke Libuda (BSG Springorum Bochum) 8:43:38 h
100-km-StraßenlaufMannschaftswertung LG Ultralauf 1
Kirsten Althoff
Claudia Lederer
Rita Nowottny-Hupka
28:14:12 h LG Ultralauf 2
Sylvia Faller
Katrin Tüg-Hilbert
Kerstin Hommel
34:23:09 h nur zwei Mannschaften in der Wertung
20-km-Straßengehen Emilia Lehmeyer (Polizei SV Berlin) 1:32:49 h Saskia Feige (SC Potsdam) 1:33:23 h Teresa Zurek (SC Potsdam) 1:33:30 h
20-km-StraßengehenMannschaftswertung TV Groß-Gerau
Linda Betto
Brigitte Patrzalek
Monika Müller
6:55:31 h nur eine Mannschaft in der Wertung
Crosslauf5,2 km Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald) 17:33 min Alina Reh (SSV Ulm 1846) 18:01 min Caterina Granz (LG Nord Berlin) 18:29 min
Crosslauf Mannschaftswertung LG Nord Berlin
Caterina Granz
Deborah Schöneborn
Carmen Schultze-Berndt
Pl.-Ziff. 28
57:29 min
LG Telis Finanz Regensburg
Miriam Dattke
Franziska Reng
Marina Rappold
Pl.-Ziff. 32
58:19 min
LG Region Karlsruhe
Sarah Hettich
Johanna Flacke
Melina Wolf
Pl.-Ziff. 77
1:01:34 h

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Silke Bernhart: Die DM in Nürnberg lockt mit EM-Tickets und neuen Ideen, Pressekonferenz, vom 20. November 2017, abgerufen 20. November 2017
  2. DLV Rahmenterminplan 2018 auf leichtathletik.de (PDF, 314 KB), abgerufen am 29. Dezember 2017
  3. Deutsche Crosslauf-Meisterschaften in Ohrdruf, Offizielle Ergebnisliste des DLV (PDF, 737 KB), abgerufen 12. März 2018
  4. Deutsche Meisterschaften 100-km-Lauf in Rheine, Einzelwertung, Offizielle Ergebnisliste auf my race result, abgerufen 13. März 2018
  5. Deutsche Meisterschaften 100-km-Lauf in Rheine, Mannschaftswertung, Offizielle Ergebnisliste auf my race result, abgerufen 13. März 2018
  6. Deutsche Meisterschaften Halbmarathonlauf in Hannover, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 9. April 2018
  7. Deutsche Meisterschaften 20-km-Gehen in Naumburg, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 16. April 2018
  8. Deutsche Meisterschaften Marathonlauf in Düsseldorf, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 30. April 2018
  9. Deutsche Meisterschaften 10.000-Meter-Lauf in Pliezhausen, Offizielle Ergebnisliste auf dlv-xml, abgerufen 30. April 2018