Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
118. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Das Max-Morlock-Stadion in 2008
Das Max-Morlock-Stadion in 2008
Stadt Nürnberg
12 weitere Orte
Stadion Max-Morlock-Stadion
Wettbewerbe Nürnberg: 38
Weitere Orte: 37
Eröffnung 21. Juli 2018
Schlusstag 22. Juli 2018
Chronik
Erfurt 2017 Berlin 2019
Stadion in Nürnberg – Außenansicht

Die 118. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden vom 20. bis 22. Juli 2018 in Nürnberg ausgetragen.[1]

Rahmenbedingungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptveranstaltungsort war das Max-Morlock-Stadion. Die Infrastruktur im Stadion und am Nebenplatz wurden verbessert, die Anlage für die Stabhochsprungentscheidungen wurde im Hinblick auf eine erhöhte Attraktivität auf der Rasenfläche im Innenraum des Stadions platziert. Wie schon bei den Deutschen Meisterschaften der Jahre 2014 und 2015 wurde ein Wettbewerb bereits am Vorabend der Hauptveranstaltung auf dem Nürnberger Hauptmarkt im Stadtzentrum ausgetragen. In diesem Jahr war es das Kugelstoßen.[2]

Am ersten Haupttag, dem Samstag, beeinträchtigte teils starker Regen die Veranstaltung, ein nicht gerade leistungsfördernder Umstand. Am Sonntag waren die Wetterbedingungen dagegen deutlich besser.

Sportliche Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Leistungen waren insgesamt auf einem guten Niveau bezüglich des Standards der deutschen Leichtathletik. Nach strengen internationalen Maßstäben gibt vor allem in den Laufdisziplinen der Männer, im Dreisprung der Männer und im Hammerwurf beider Geschlechter erhebliche Defizite. Sehr stark dagegen präsentierten sich die Speerwerfer im Männerbereich – Andreas Hofmann mit neuem Meisterschaftsrekord, aber auch dahinter mit großen Weiten – und Pamela Dutkiewicz im 100-Meter-Hürdenlauf – ebenfalls mit Meisterschaftsrekord. Einige neue Namen rückten in den Vordergrund, wie zum Beispiel Kevin Kranz über 100 Meter, der den langjährigen Deutschen Meister Julian Reus erstmals besiegen konnte, oder Jessica-Bianca Wessolly über 200 Meter mit ihrem ersten Meistertitel. Zahlreiche letzte Nominierungsfragen im Hinblick auf die für Europameisterschaften in Berlin waren noch offen, entsprechende sportliche Entscheidungen gab es mit Normerfüllungen oder Platzierungen der betreffenden Anwärter, die eine Grundlage für die endgültige Nominierung durch den Verband mit sich brachten.[3][4]

Ausgelagerte Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie üblich wurden aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen verschiedene Wettbewerbe nicht im Rahmen dieser Veranstaltung ausgetragen. Im Jahr 2018 waren dies:[5]

Die eigentlich für den 3. Juni vorgesehene Austragung des Bahngehens entfiel in diesem Jahr, weil sich kein Ausrichter fand.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Übersichten fassen die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2018/Resultate.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: +0,5) Kevin Kranz (Sprintteam Wetzlar) 10,28 s00 Julian Reus (Erfurter LAC) 10,32 s00 Lucas Jakubczyk (SCC Berlin) 10,37 s00
200 m (Wind: +0,9) Robin Erewa
(TV Wattenscheid 01)
20,63 s00 Steven Müller
(LG Ovag Friedberg-Fauerbach)
20,76 s00 Kevin Ugo
(TV Wattenscheid 01)
20,89 s00
400 m Johannes Trefz
(LG Stadtwerke München)
45,70 s00 Patrick Schneider
(LAC Quelle Fürth)
45,82 s00 Fabian Dammermann
(LG Osnabrück)
45,94 s00
800 m Benedikt Huber
(LG Telis Finanz Regensburg)
1:47,32 min Christoph Kessler
(LG Region Karlsruhe)
1:47,60 min Marc Reuther
(Wiesbadener LV)
1:47,70 min
1500 m Timo Benitz
(LG farbtex Nordschwarzwald)
3:53,43 min Marius Probst
(TV Wattenscheid 01)
3:53,47 min Homiyu Tesfaye
(LG Eintracht Frankfurt)
3:53,53 min
5000 m Sebastian Hendel
(LG Vogtland)
14:16,54 min Florian Orth
(LG Telis Finanz Regensburg)
14:16,89 min Amanal Petros
(SV Brackwede)
14:16,96 min
10.000 m Sebastian Hendel
(LG Vogtland)
29:13,64 min Simon Boch
(LG Telis Finanz Regensburg)
29:24,95 min Florian Orth
(LG Telis Finanz Regensburg)
29:29,09 min
10-km-Straßenlauf Jannik Arbogast
(LG Region Karlsruhe)
29:24 min00 Samuel Fitwi Sibhatu
(LG Vulkaneifel)
29:27 min00 Florian Orth
(LG Telis Finanz Regensburg)
29:29 min00
10-km-Straßenlauf
Mannschaftswertung
LG Telis Finanz Regensburg I
Florian Orth
Simon Boch
Tim Ramdane Cherif
1:29:20 h0000 LG Telis Finanz Regensburg II
Moritz Beinlich
Kevin Key
Erik Hille
1:30:57 h0000 LG Olympia Dortmund
Fabian Dillenhöfer
David Valentin
Leif Gunkel
1:33:34 h0000
Halbmarathon Karsten Meier
(LG Braunschweig)
1:05:23 h0000 Jens Nerkamp
(PSV Grün-Weiß Kassel)
1:05:27 h0000 Philipp Baar
(ART Düsseldorf)
1:05:49 h0000
Halbmarathon
Mannschaftswertung
ART Düsseldorf
Philipp Baar
Paul Schmidt
Andreas Straßner
3:21:34 h0000 TV Wattenscheid 01
Hendrik Pfeiffer
Julius Scherr
Christoph Uphues
3:23:22 h0000 LAV Stadtwerke Tübingen
Timo Göhler
Lorenz Baum
Peter Obenauer
3:25:12 h0000
Marathon Tom Gröschel
(TC FIKO Rostock)
2:15:20 h0000 Sebastian Reinwand
(ART Düsseldorf)
2:15:27 h0000 Marcus Schöfisch
(lauftraining.com)
2:15:59 h0000
Marathon
Mannschaftswertung
ART Düsseldorf
Sebastian Reinwand
Philipp Baar
Andreas Straßner
6:51:220000 LSF Münster
David Schönherr
Yannick Rinne
Sven Serke
7:32:53 h0000 PSV Grün-Weiß Kassel
Jens Nerkamp
Nikolaj Dorka
Daniel Ghebreselasie
7:54:29 h0000
100-km-Straßenlauf Alexander Dautel
(LG Nord Berlin Ultrateam)
7:01:05 h0000 Gerrit Wegener
(Die Laufpartner)
7:03:57 h0000 Christoph Lux
(TG Viktoria Augsburg)
7:33:17 h0000
100-km-Straßenlauf
Mannschaftswertung
LG Nord Berlin Ultrateam
Alexander Dautel
Benjamin Brade
Stefan Thoms
24:20:41 h0000 LG Ultralauf I
Markus Meinke
Hans-Dieter Jancker
Georg Kirsch
26:49:55 h0000 LG Ultralauf II
Volker Greis
Roland Krauss
Martin R. Kurz
28:30:28 h0000
110 m Hürden
(Wind: −0,1)
Gregor Traber
(LAV Stadtwerke Tübingen)
13,37 s00 Erik Balnuweit
(TV Wattenscheid 01)
13,52 s00 Maximilian Bayer
(MTV 1881 Ingolstadt)
13,77 s00
400 m Hürden Luke Campbell
(LG Eintracht Frankfurt)
50,31 s00 Constantin Preis
(VfL Sindelfingen)
50,74 s00 Joshua Abuaku
(LG Eintracht Frankfurt)
51,25 s00
3000 m Hindernis Martin Grau
(LSC Höchstadt/Aisch)
8:33,90 min Patrick Karl
(TV Ochsenfurt)
8:41,22 min Fabian Clarkson
(SCC Berlin)
8:41,50 min
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 I
Philipp Trutenat
Robin Erewa
Maurice Huke
Robert Hering
38,79 s00 SC DHfK Leipzig
Ole Werner
Niels Torben Giese
Roy Schmidt
Marvin Schulte
39,47 s00 TV Wattenscheid 0 II
Noel-Philippe Fiener
Kevin Ugo
Alexander Kosenkow
Erik Balnuweit
39,78 s00
4 × 400 m Staffel LG Stadtwerke München
Benedikt Wiesend
Tobias Giehl
Arne Leppelsack
Johannes Trefz
3:08,99 min VfL Sindelfingen
Yannik Frers
Felix Franz
Yannic Krings
Constantin Preis
3:12,07 min SSV Ulm 1846 II
Philipp Kleemann
Fynn Zenker
Tim Nowak
Arthur Abele
3:12,09 min
3 × 1000 m Staffel LG Farbtex Nordschwarzwald
Hendrik Engel
Denis Bäuerle
Timo Benitz
7:14,82 min StG Erfurt-Jena
Tobias Rex
Philipp Reinhardt
Sebastian Keiner
7:15,02 min LG Braunschweig
Andreas Lange
Viktor Kuk
Julius Lawnik
7:15,39 min
20-km-Straßengehen Christopher Linke (SC Potsdam) 1:20:40 h0000 Hagen Pohle (SC Potsdam) 1:21:41 h0000 Karl Junghannß (Erfurter LAC) 1:22:51 h0000
20-km-Straßengehen
Mannschaftswertung
SC Potsdam
Christopher Linke
Hagen Pohle
Nils Brembach
4:05:39 h0000 TV Bühlertal
Nathaniel Seiler
Denis Franke
Georg Hauger
5:09:49 h0000 SV Breitenbrunn
Steffen Meyer
Nischan Daimer
Joachim Maier
5:35:48 h0000
50-km-Straßengehen Jonathan Hilbert
(LG Ohra Energie)
3:51:22 h0000 Denis Franke
(TV Bühlertal)
5:11:26 h0000 nur zwei Teilnehmer am Start
Hochsprung Mateusz Przybylko
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
2,31 m000 Tobias Potye
(LG Stadtwerke München)
2,22 m Bastian Rudolf
(Dresdner SC)
2,19 m
Stabhochsprung Bo Kanda Lita Baehre
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
5,50 m000 Torben Laidig
(LAV Stadtwerke Tübingen)
5,40 m Jakob Köhler-Baumann (LG Filstal)
Daniel Clemens (LAZ Zweibrücken)
5,40 m
Weitsprung Fabian Heinle
(VfB Stuttgart)
8,04 m000 Maximilian Entholzner
(1. FC Passau)
7,72 m Ituah Enahoro
(LAV Bayer Uerdingen/Dormagen)
7,68 m
Dreisprung Felix Wenzel
(SC Potsdam)
16,08 m000 Felix Mairhofer
(LG Region Karlsruhe)
15,79 m Benjamin Bauer
(LAC Erdgas Chemnitz)
15,78 m
Kugelstoßen David Storl
(SC DHfK Leipzig)
21,26 m000 Patrick Müller
(SC Neubrandenburg)
19,49 m Tobias Dahm
(VfL Sindelfingen)
19,38 m
Diskuswurf Christoph Harting
(SCC Berlin)
66,98 m000 Daniel Jasinski
(TV Wattenscheid 01)
64,82 m Robert Harting
(SCC Berlin)
63,92 m
Hammerwurf Johannes Bichler
(LG Stadtwerke München)
71,67 m000 Tristan Schwandke
(TV Hindelang)
70,88 m Alexei Mikhailov
(TV Wattenscheid 01)
68,90 m
Speerwurf Andreas Hofmann
(MTG Mannheim)
89,55 m CR Thomas Röhler
(LC Jena)
88,09 m Johannes Vetter
(LG Offenburg)
87,83 m
Zehnkampf Niklas Ransiek
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
7355 P Hendrik Nungeß
(TV 1861 Neu-Isenburg)
7030 P Marvin Gregor
(LG Kreis Gütersloh)
6935 P
Zehnkampf
Mannschaftswertung
LG Kreis Gütersloh
Marvin Gregor
André Düsterhöft
Florian Baum
19.868 P TV Wattenscheid 01
Armin Treichel
Lennart Ogaza
Jan Ollech
18.236 P nur zwei Mannschaften in der Wertung
Crosslauf Mittelstrecke
4,1 km
Timo Benitz
(LG farbtex Nordschwarzwald)
12:44 min00 Florian Orth
(LG Telis Finanz Regensburg)
12:49 min00 Fabian Clarkson
(SCC Berlin)
12:55 min00
Crosslauf Mittelstrecke
Mannschaftswertung
LG Telis Finanz Regensburg
Florian Orth
Dominik Notz
Tim Ramdane Cherif
Pl.-Ziff. 1100
38:43 min00
LG farbtex Nordschwarzwald
Timo Benitz
Marco Kern
Hendrik Engel
Pl.-Ziff. 1700
39:07 min00
SSV Ulm 1846
Aimen Haboubi
Fabian Konrad
Korbinian Völkl
Pl.-Ziff. 4000
40:30 min00
Crosslauf Langstrecke
9,9 km
Philipp Pflieger
(LG Telis Finanz Regensburg)
31:07 min00 Karsten Meier
(LG Braunschweig)
31:19 min00 Tim Ramdane Cherif
(LG Telis Finanz Regensburg)
31:31 min00
Crosslauf Langstrecke
Mannschaftswertung
LG Telis Finanz Regensburg I
Philipp Pflieger
Tim Ramdane Cherif
Florian Orth
Pl.-Ziff. 900
1:34:45 h0000
LG Braunschweig
Karsten Meier
Viktor Kuk
Florian Pehrs
Pl.-Ziff. 3300
1:38:34 h0000
LG Telis Finanz Regensburg II
Maximilian Zeus
Felix Plinke
Kevin Key
Pl.-Ziff. 3700
1:39:58 h0000
Berglauf, Brockenlauf
11,7 km
Maximilian Zeus
(LG Telis Finanz Regensburg)
51:11 min00 Aaron Bienenfeld
(SSC Hanau-Rodenbach)
51:12 min00 Konstantin Wedel
(LAC Quelle Fürth)
51:14 min00
Berglauf
Mannschaftswertung
SSC Hanau-Rodenbach
Aaron Bienenfeld
Lukas Abele
Julius Hild
2:41:04 h0000 LG Allgäu
Michael Laur
Franz Schweiger
Wolfgang Wäger
2:53:59 h0000 LG Braunschweig
Ole Hennseler
Ole Marggraf
Simon Laue
2:58:24 h0000

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: −0,4) Gina Lückenkemper
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
11,15 s00 Lisa Marie Kwayie
(Neuköllner Sportfreunde)
11,33 s00 Rebekka Haase
(LV 90 Erzgebirge)
11,42 s00
200 m (Wind: −0,6) Jessica-Bianca Wessolly
(MTG Mannheim)
22,89 s00 Laura Müller
(LC Rehlingen)
23,11 s00 Rebekka Haase
(LV 90 Erzgebirge)
23,12 s00
400 m Nadine Gonska
(MTG Mannheim)
52,07 s00 Hannah Mergenthaler
(MTG Mannheim)
52,83 s00 Corinna Schwab
(TV 1861 Amberg)
53,14 s00
800 m Christina Hering
(LG Stadtwerke München)
2:01,56 min Sarah Schmidt
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
2:02,89 min Mareen Kalis
(LG Stadtwerke München)
2:03,53 min
1500 m Konstanze Klosterhalfen
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
4:06,34 min Elena Burkard
(LG farbtex Nordschwarzwald)
4:06,51 min Diana Sujew
(LG Eintracht Frankfurt)
4:08,21 min
5000 m Hanna Klein
(SG Schorndorf)
15:17,47 min Alina Reh
(SSV Ulm 1846)
15:25,30 min Denise Krebs
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
15:26,58 min
10.000 m Anna Gehring
(ASV Köln)
33:33,96 min Deborah Schöneborn
(LG Nord Berlin)
33:37,48 min Thea Heim
(LG Telis Finanz Regensburg)
34:35,40 min
10-km-Straßenlauf Alina Reh
(SSV Ulm 1846)
32:23 min00 Deborah Schöneborn
(LG Nord Berlin)
33:56 min00 Luisa Boschan
(LG Nord Berlin)
34:59 min00
10-km-Straßenlauf
Mannschaftswertung
LG Nord Berlin
Deborah Schöneborn
Luisa Boschan
Rabea Schöneborn
1:44:39 h0000 Hannover Athletics
Svenja Pingpank
Lena Sommer
Anne Spickhoff
1:48:38 h0000 LG Region Landshut
Regina Högl
Miriam Zirk
Julia Brugger
1:49:37 h0000
Halbmarathon Franziska Reng
(LG Telis Finanz Regensburg)
1:14:15 h0000 Miriam Dattke
(LG Telis Finanz Regensburg)
1:14:37 h0000 Fabienne Amrhein
(MTG Mannheim)
1:15:19 h0000
Halbmarathon
Mannschaftswertung
LG Telis Finanz Regensburg I
Franziska Reng
Miriam Dattke
Marina Rappold
3:47:05 h0000 SG Wenden
Christl Dörschel
Daniela Wurm
Verena Schneider
4:07:14 h0000 LG Telis Finanz Regensburg II
Anna-Katharina Plinke
Cornelia Griesche
Eva Schien
4:07:41 h0000
Marathon Fabienne Amrhein
(MTG Mannheim)
2:32:35 h0000 Isabel Leibfried
(TSG 1845 Heilbronn)
2:41:40 h0000 Regina Högl
(LG Region Landshut)
2:45:56 h0000
Marathon
Mannschaftswertung
LG Region Landshut
Regina Högl
Miriam Zirk
Elisabeth Jensen
8:28:17 h0000 PSV Grün-Weiß Kassel
Sandra Morchner
Anna Starostzik
Jutta Siefert
8:44:17 h0000 TuS Deuz
Tina Schneider
Rebekka Wörmann
Nina Caprice Löhr
8:59:11 h0000
100-km-Straßenlauf Nele Alder-Baerens
(Ultra SC Marburg)
7:33:15 h0000 Susanne Kraus
(PSV Grün-Weiß Kassel)
7:59:12 h0000 Anke Libuda
(BSG Springorum Bochum)
8:43:38 h0000
100-km-Straßenlauf
Mannschaftswertung
LG Ultralauf I
Kirsten Althoff
Claudia Lederer
Rita Nowottny-Hupka
28:14:12 h0000 LG Ultralauf II
Sylvia Faller
Katrin Tüg-Hilbert
Kerstin Hommel
34:23:09 h0000 nur zwei Mannschaften in der Wertung
100 m Hürden
(Wind: −0,7)
Pamela Dutkiewicz
(TV Wattenscheid 01)
12,69 s00 Ricarda Lobe
(MTG Mannheim)
13,06 s00 Franziska Hofmann
(LAC Erdgas Chemnitz)
13,10 s00
400 m Hürden Christine Salterberg
(LT DSHS Köln)
56,97 s00 Djamila Böhm
(ART Düsseldorf)
57,06 s00 Carolina Krafzik
(VfL Sindelfingen)
58,73 s00
3000 m Hindernis Gesa Felicitas Krause
(Silvesterlauf Trier)
9:34,58 min Antje Möldner-Schmidt
(LC Cottbus)
9:45,82 min Jana Sussmann (Lauf Team Haspa Marathon Hamburg) 9:47,57 min
4 × 100 m Staffel MTG Mannheim
Ricarda Lobe
Alexandra Burghardt
Nadine Gonska
Jessica-Bianca Wessolly
43,33 s00 TSV Bayer 04 Leverkusen
Yasmin Kwadwo
Jennifer Montag
Gina Lückenkemper
Mareike Arndt
43,55 s00 TV Wattenscheid 01
Monika Zapalska
Keshia Kwadwo
Synthia Oguama
Pamela Dutkiewicz
44,17 s00
4 × 400 m Staffel LT DSHS Köln
Laura Marx
Nelly Schmidt
Christine Salterberg
Lena Naumann
3:36,07 min SCC Berlin
Hendrikje Richter
Svea Köhrbrück
Franziska Kindt
Alena Gerken
3:36,90 min TSV Bayer 04 Leverkusen
Tabea Marie Kempe
Maren Silies
Rebekka Ackers
Sarah Schmidt
3:38,16 min
3 × 800 m Staffel LG Stadtwerke München
Christine Gess
Katharina Trost
Mareen Kalis
6:12,41 min TSV Bayer 04 Leverkusen
Lena Klaassen
Rebekka Ackers
Sarah Schmidt
6:12,86 min LG Nord Berlin
Isabelle Kuhn
Martha Sauter
Caterina Granz
6:17,47 min
20-km-Straßengehen Emilia Lehmeyer
(Polizei SV Berlin)
1:32:49 h0000 Saskia Feige
(SC Potsdam)
1:33:23 h0000 Teresa Zurek
(SC Potsdam)
1:33:30 h0000
20-km-Straßengehen
Mannschaftswertung
TV Groß-Gerau
Linda Betto
Brigitte Patrzalek
Monika Müller
6:55:31 h0000 nur eine Mannschaft in der Wertung
Hochsprung Marie-Laurence Jungfleisch
(VfB Stuttgart)
1,87 m Imke Onnen
(Hannover 96)
1,84 m Katarina Mögenburg
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
1,80 m
Stabhochsprung Jacqueline Otchere
(MTG Mannheim)
4,45 m Stefanie Dauber
(SSV Ulm 1846)
4,45 m Friedelinde Petershofen
(SC Potsdam)
4,35 m
Weitsprung Malaika Mihambo
(LG Kurpfalz)
6,72 m Alexandra Wester
(ASV Köln)
6,69 m Julia Gerter
(LG Eintracht Frankfurt)
6,68 m
Dreisprung Neele Eckhardt
(LG Göttingen)
14,21 m Kristin Gierisch
(LAC Erdgas Chemnitz)
14,15 m Jessie Maduka
(ART Düsseldorf)
13,74 m
Kugelstoßen Christina Schwanitz
(LV 90 Erzgebirge)
20,06 m Alina Kenzel
(VfL Waiblingen)
18,21 m Sara Gambetta
(SV Halle)
17,79 m
Diskuswurf Shanice Craft (MTG Mannheim) 62,91 m Nadine Müller (SV Halle) 62,73 m Anna Rüh (SC Magdeburg) 62,65 m
Hammerwurf Kathrin Klaas
(LG Eintracht Frankfurt)
66,08 m Susen Küster
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
65,09 m Charlene Woitha
(SCC Berlin)
64,92 m
Speerwurf Christin Hussong
(LAZ Zweibrücken)
63,54 m Katharina Molitor
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
56,75 m Christina Kiffe
(ASC Darmstadt)
54,45 m
Siebenkampf Anna Maiwald
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
5711 P Christina Kiffe
(ASC Darmstadt)
5574 P Laura Voß
(LT DSHS Köln)
5451 P
Siebenkampf
Mannschaftswertung
LT DSHS Köln
Laura Voß
Claudia Mieke
Daya Södje
14.859 P LG Stadtwerke München
Jana Rieger
Julia Schneider
Carlotta Schraub
14.634 P MTV Lübeck
Janina Lange
Katharina Kemp
Jana Marketon
14.355 P
Crosslauf – 5,2 km Elena Burkard
(LG farbtex Nordschwarzwald)
17:33 min00 Alina Reh
(SSV Ulm 1846)
18:01 min00 Caterina Granz
(LG Nord Berlin)
18:29 min00
Crosslauf
Mannschaftswertung
LG Nord Berlin
Caterina Granz
Deborah Schöneborn
Carmen Schultze-Berndt
Pl.-Ziff. 2800
57:29 min00
LG Telis Finanz Regensburg
Miriam Dattke
Franziska Reng
Marina Rappold
Pl.-Ziff. 3200
58:19 min00
LG Region Karlsruhe
Sarah Hettich
Johanna Flacke
Melina Wolf
Pl.-Ziff. 7700
1:01:34 h0000
Berglauf, Brockenlauf
11,7 km
Lisa Oed
(SSC Hanau-Rodenbach)
58:28 min00 Stefanie Doll
(SV Kirchzarten)
59:19 min00 Sarah Kistner
(MTV Kronberg Laufen)
1:01:25 h00
Berglauf
Mannschaftswertung
LG Brandenkopf
Anja Carlsohn
Franziska Schmieder
Ann-Cathrin Uhl
3:29:14 h0000 SSC Hanau-Rodenbach
Lisa Oed
Tatjana Rauhut
Angela Schick
3:29:43 h0000 ASC Darmstadt
Simone Raatz
Alexandra Rechel
Stefanie Hock
3:34:58 h0000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisliste DLV, 118. Deutsche Meisterschaften auf dlv-xml.de (PDF, 424 KB), abgerufen 23. Juli 2018.
  2. Christina Schwanitz krönt DM-Gold am Hauptmarkt mit 20-Meter-Stoß, Bericht zum Kugelstoßen von Silke Bernhart (PDF, 424 KB), abgerufen 23. Juli 2018.
  3. DM Tag 1 – Meisterschaftsrekord durch Dutkiewicz, Kranz überrascht, Bericht zum ersten DM-Tag von Jan-Henner Reitze auf leichtathletik.de, abgerufen 23. Juli 2018.
  4. DM Tag 2 – Speer-Show, Diskuskrimi und neue Normen in Nürnberg, Bericht zum zweiten DM-Tag von Jan-Henner Reitze auf leichtathletik.de, abgerufen 23. Juli 2018.
  5. DLV Rahmenterminplan 2018 auf leichtathletik.de (PDF, 314 KB), abgerufen am 29. Dezember 2017.
  6. Deutsche Crosslauf-Meisterschaften in Ohrdruf, Offizielle Ergebnisliste des DLV (PDF, 737 KB), abgerufen 12. März 2018.
  7. Deutsche Meisterschaften 100-km-Lauf in Rheine, Einzelwertung, Offizielle Ergebnisliste auf my race result, abgerufen 13. März 2018.
  8. Deutsche Meisterschaften 100-km-Lauf in Rheine
    Mannschaftswertung
    , Offizielle Ergebnisliste auf my race result, abgerufen 13. März 2018.
  9. Deutsche Meisterschaften Halbmarathonlauf in Hannover, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 9. April 2018.
  10. Deutsche Meisterschaften 20-km-Gehen in Naumburg, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 16. April 2018.
  11. Deutsche Meisterschaften Marathonlauf in Düsseldorf, Offizielle Ergebnisliste auf leichtathletik.de, abgerufen 30. April 2018.
  12. Deutsche Meisterschaften 10.000-Meter-Lauf in Pliezhausen, Offizielle Ergebnisliste auf dlv-xml, abgerufen 30. April 2018.
  13. Deutsche Jugendmeisterschaften mit Langstaffeln in Rostock, Offizielle Ergebnisliste auf dlv-xml (PDF, 980 KB), abgerufen 29. August 2018.
  14. Deutsche Mehrkampfmeisterschaften in Wesel, Offizielle Ergebnisliste auf dlv-xml (PDF, 454 KB), abgerufen 29. August 2018.
  15. Deutsche Berglaufmeisterschaften in Ilsenburg, Offizielle Ergebnisliste auf timing.sportident.com, abgerufen 2. September 2018.
  16. DM 10 km Straßenlauf in Bremen, Offizielle Ergebnisliste auf woro-lade, abgerufen 3. September 2018.
  17. Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften über 50-km-Gehen in Aschersleben am 14. Oktober auf dlv-xml.de (PDF, 73 KB), abgerufen am 15. Oktober 2018.