Liste der Obstarten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste der Obstarten soll einen Überblick über die Arten der Nutzpflanzen geben, die essbares Obst geben.

  • Hier in der Liste der Obstarten erfolgt eine Aufstellung aus gärtnerischer Sicht und mit den Handelsbezeichnungen.
  • Im Artikel Liste der Nutzpflanzen wird die in der Botanik geläufige Einteilung von Obst (Samenobst, Fruchtobst, …) in Anlehnung an W. Franke: Nutzpflanzenkunde (Literatur siehe dort) verwendet
  • Der Artikel Obstnutzung gibt die Einteilung nach der Verwendung (Tafelobst, Kochobst, …) wieder.
  • Die Kategorie:Obst bietet eine alphabetische Sortierung innerhalb der Obstgruppen.

Sorten, also züchterische Varietäten der Arten, finden sich in den jeweiligen Artikeln zur Art.

Kernobst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Holzapfel (Malus sylvestris (L.) MILL.)
  • Apfel (Malus domestica BORKH.)
  • Apfelbeere Aroniabeeren oder Schwarze Eberesche (Aronia arbutifolia L.)
  • Birnen (Pyrus)
    • Europäische Birne (Pyrus communis L.)
    • Nashi-Birne oder Japanische Birne (Pyrus pyrifolia NAKAI)
    • Bollweiler Birne auch Hagebuttenbirne, Shipova (× Sorbopyrus irregularis (MÜNCHH.) C.A.WIMM.)
      • Tatarka (× Sorbopyrus irregularis var. bulbiformis)
  • Chinesische Zierquitte (Chaenomeles sinensis (DUM.COURS.) KOEHNE, Syn.: Pseudocydonia sinensis (DUM.COURS.) C.K.SCHNEID.)
  • Elsbeere (Sorbus torminalis (L.) CRANTZ.)
  • Malus (Malus spp. MILL.)
    • viele andere
  • Mispel (Mespilus germanica L.)
  • Quitte (Cydonia oblonga MILL.)
  • Japanische Zierquitte (Chaenomeles japonica (THUNB.) LINDL.EX SPACH)
  • Speierling (Sorbus domestic)
  • Vogelbeere (Sorbus aucuparia L.), (Sorbus americana MARSHALL)
  • Weißdorne (Crataegus spp. L.)

Steinobst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beerenobst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schalenobst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klassische Südfrüchte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ananas (Ananas comosus (L.) MILL.)
  • Avocado (Persea americana MILL.)
  • Bananen (Musa L.)
  • Rosa Zwergbanane, Kenia-Banane (Musa velutina H.WENDL. & DRUDE)
  • rote Bananen (Musa acuminata COLLA)
  • Hongkong-Kumquat (Fortunella hindsii SWINGLE)
  • Kumquat (Fortunella SWINGLE)
  • Pitahaya, Drachenfrucht; (Rote) (Hylocereus undatus (Haw.) BRITTON & ROSE), (Hylocereus monacanthus (LEM.) BRITTON & ROSE) und (Gelbe) (Selenicereus megalanthus (K.SCHUM. EX VAUPEL) MORAN)
  • Zitrusfrüchte (Citrus spp. L.)
    • Amanatsu (Citrus × aurantium L.) (Syn.: Citrus natsudaidai (YU.TANAKA) HAYATA)
    • Bergamotte (Citrus × limon (L.) OSBECK) (Syn.: Citrus bergamia (RISSO) RISSO & POIT.)
    • Calamondinorange, Kalamansi (× Citrofortunella microcarpa (BUNGE) WIJNANDS)
    • Chinotto (Citrus × aurantium L.) (Syn.: Citrus × myrtifolia (KER GAWL.) RAF.)
    • Grapefruit (Citrus × aurantium L.) (Syn.: Citrus × paradisi MACFAD.)
    • Hyūganatsu (Citrus × aurantium L.) (Syn.: Citrus tamurana HORT. EX YU.TANAKA)
    • Kalpi (Citrus × webberii WESTER)
    • Kinnow (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × nobilis LOUR.) × (Citrus deliciosa TEN.)
    • Kiyomi (Citrus deliciosa TEN., Syn.: Citrus unshiu (Yu.TANAKA EX SWINGLE) MARCOW.) × (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × sinensis)
    • Limetten
    • Limonadenfrucht (Citrus × limon) × (Citrus × reticulata BLANCO)
    • Lipo, Kaiserzitrone (Citrus × limon) × (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × paradisi)
    • Lumie (Citrus medica L.) (Syn.: Citrus lumia RISSO)
    • Mandarine oder Clementine (Citrus × aurantium L.) (Syn.: Citrus × reticulata BLANCO)
    • Mandarinquat ('Nagami' Kumquat × 'Dancy' Mandarine)
    • Mandora (Citrus × reticulata BLANCO) × (Orange)
    • Minneola
    • Orange oder Apfelsine (Citrus × aurantium L.) oder (Syn.: Citrus × sinensis (L.) OSBECK)
    • Oroblanco (Citrus grandis OSBECK) × (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × paradisi)
    • Pampelmuse (Citrus maxima (BURM.) MERR.)
    • Pomelo (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × paradisi) × (Citrus maxima (BURM.) MERR.)
    • Ponkan (Citrus × reticulata BLANCO) × (Citrus maxima (BURM.) MERR.)
    • Pomeranze oder Bitterorange (Citrus × aurantium L.)
    • Ponkan (Citrus deliciosa TEN.) (Syn.: Citrus poonensis HORT. EX YU.TANAKA)
    • Rangpur (Citrus × limon (L.) OSBECK) (Syn.: Citrus × limonia OSBECK)
    • Satsuma (Citrus deliciosa TEN.) (Syn.: Citrus unshiu (YU.TANAKA EX SWINGLE) MARCOW.)
    • Sudachi (Citrus medica L.)
    • Tangerine (Citrus deliciosa TEN.) (Syn.: Citrus tangerina YU.TANAKA)
    • Ugli, Tangelo (Citrus × reticulata BLANCO) × (Citrus × aurantium L., Syn.: Citrus × paradisi)
    • Yuzu (Citrus × junos SIEBOLD EX YU.TANAKA)
    • Zitronatzitrone (Citrus medica L.)
    • Zitrone (Citrus × limon (L.) OSBECK)

Weitere exotische Früchte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie Obst verwendetes Gemüse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sorten

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]