Liste deutscher Punkbands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste deutscher Punkbands zählt namhafte deutsche Musikgruppen aus dem Genre des Punks auf. Bands der Neuen Deutschen Welle sind in einer eigenen Liste enthalten.

Die Liste deutscher Punkbands ist eine Unterseite der Liste deutscher Rockbands. Zur Ergänzung dient die Liste deutscher Metalbands.

#[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
1. Mai 87 1987 2000 Erkelenz Deutschpunk
20/20 Vision 1995 2008 Südniedersachsen Pop-Punk
2LHUD 2000 Köln Deutschpunk, Dubcore
44 Leningrad 1999 Potsdam Folk-Punk
4 Promille 1997, 2011 2007 Deutschland Oi!
5BUGS 2001 2012 Berlin Alternative Rock, Pop-Punk

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Abstürzende Brieftauben 1983, 2013 1997 Hannover Funpunk
Across the Border 1991, 2007 2002, 2012 Remchingen Folk-Punk
Actress 2005 2010 Deutschland Hardcore Punk
Adam Angst 2014 Deutschland Punk
Adolar 2008 2014 Stendal Post-Hardcore, Emocore, Artcore
Ätztussis ca. 1978 Berlin Hardcore Punk
Alarmsignal 2000 Celle Deutschpunk
Allgemeines Chaos Kommando 1985 Deutschland Hardcore Punk, Deutschpunk
Annabelle’s Garden 1991 Buchholz in der Nordheide Dark Wave, Neofolk
Die Art 1986, 2007 2001 Leipzig Punk, Post-Punk
Artless 1979, 2007 1981 Duisburg Punk
Die Ärzte 1982, 1993 1988 West-Berlin Punk, Rockmusik, Pop-Punk, Ska-Punk, Pop-Rock
L’Attentat 1985 1989 Leipzig Punkrock
Audio Kollaps 1998 Hannover Hardcore Punk, Crustcore, Death Metal
Auweia! 2004 2017 Köln, Düsseldorf, Bremen, Berlin Punk

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Babelsberg Pöbelz 1994 2008 Potsdam, Teltow Punkrock
Bärchen und die Milchbubis 1979 1983 Hannover Pop-Punk
Beatsteaks 1995 Berlin Alternative Rock, Punkrock
Beton Combo 1979 1985 West-Berlin Punk
Betontod 1990 Rheinberg Punkrock
Black Friday ’29 2001 2010 Ruhrgebiet Hardcore Punk
Die BlumentoPferde 2002 Torgau und Meißen Pop-Punk
Böhse Onkelz 1980, 2014 2005 Frankfurt am Main Punk, Oi!, Hard Rock, Deutschrock
Broilers 1992 Düsseldorf Rock, Punkrock, Ska-Punk, Streetpunk, Rockabilly-Revival, Oi!
Boxhamsters 1987 Gießen Punkrock, Posthardcore
Brutal Verschimmelt 1981 1983 Kempten (Allgäu) Punkrock
... But Alive 1991 1999 Hamburg Punkrock

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Canal Terror 1980 1984 Bonn Hardcore Punk, Deutschpunk
Captain Planet 2003 Hamburg Emopunk
Chefdenker 2002 Köln Punkrock
Coldburn 2009 Leipzig Hardcore Punk
Constraint 1995 Hannover Hardcore Punk

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Daily Terror 1980 2009 Braunschweig Deutschpunk
ddp (vorher: Der dicke Polizist) 1993, 2002 2001 Gesamtes Bundesgebiet Deutschpunk
Debil 1996 Schwerin, Grabow Punkrock
Dödelhaie 1982 Duisburg Punk
Donots 1994 Ibbenbüren Alternative Rock, Pop-Punk, Punkrock
Drei Meter Feldweg 2011 Salzhausen Punkrock, Ska-Punk
Dr. Ulrich Undeutsch 2007 Grünhainichen Deutschpunk

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
EA80 1979 Punk
Eisenpimmel 1994 Duisburg Satire-Punk
Ex Nör Säx 1997 2003 Bietigheim-Bissingen Punkrock

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Fahnenflucht 1996 Rheinberg Deutschpunk, Politpunk, Hardcore Punk
Family 5 1981 Düsseldorf Punk
Farin Urlaub Racing Team 2002 gesamtes Bundesgebiet Rock, Punkrock, Ska-Punk
Feeling B 1983 1993 Ost-Berlin Punk
Feine Sahne Fischfilet 2007 Mecklenburg Punkrock, Indie-Rock
Fuckin’ Faces 1989, 2003 2000 Heringen Deutschpunk

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Die Goldenen Zitronen 1984 Hamburg Funkpunk, Punk, Avantgarde
The Green River Burial 2008 2016 Frankfurt am Main Hardcore Punk, Metalcore
Gumbles 1997 Schwerin Oi!

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Hans-A-Plast 1978 Hannover Deutschpunk
Hammerhai 1997 Hannover Ska-Punk
Hass 1978 Marl Deutschpunk
Heiter bis wolkig 1986 Köln Funpunk

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
The Inchtabokatables 1991 2002 Berlin Folk, Punkrock
Itchy Poopzkid 2001 Eislingen/Fils Punk, Pop-Punk, Alternative Rock

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Julith Krishun 2000 Dresden Punkrock, Hardcore Punk
Jupiter Jones 2002 2018 Eifel Punkrock, Indie-Rock, Pop

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Kafkas 1995 Fulda Punk, Alternative, Pop-/Rock, Elektro
Kaltfront 1986, 2005 1990 Dresden Punkrock
Knochenfabrik 1994, 2008 1998 Köln-Porz Deutschpunk

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Leo Hört Rauschen. 2011 2018 Dresden Post-Punk

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Massendefekt 2001 Meerbusch Punkrock, Alternative Rock
Middle Class Fantasies 1979 1982 Frankfurt am Main Punkrock
Die Mimmi’s 1982 Bremen Punk
Mittagspause 1978 1980 Düsseldorf Punkrock
Mono für Alle! 1987 Gießen Electropunk
Montreal 2003 Hamburg Punkrock
Muff Potter 1993, 2018 2009 Nordrhein-Westfalen Punk, Alternative Rock
Müllstation 1980 Eisleben Punk
Myra 2003 Leipzig Post-Hardcore, Thrash Metal, Melodic Death Metal

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Nachkriegsratten ca. 1983 1987 Weimar Deutschpunk
Narcolaptic 2005 Hamburg Punkrock, Skatepunk
Ni Ju San 2003 Wermelskirchen Punkrock
Normahl 1978, 2002 1996 Winnenden Funpunk, Deutschpunk

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
The Other 2002 Nordrhein-Westfalen Horrorpunk
Outsiders Joy 1995 Köln Punkrock

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Paranoia 1982, 2006 1985 Dresden Punkrock
Pascow 1998 Gimbweiler, Saarland Punkrock
Planlos 1993 2010 Grevenbroich Deutschpunk
Public Toys 1991 2000 Düsseldorf Punkrock

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Quarterback 40 2013 Düsseldorf Punkrock

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Radio Havanna 2002 Suhl Punkrock, Rock
Rantanplan 1995 Hamburg Ska-Punk
Rasta Knast 1997 Celle Punk
The Robocop Kraus 1998 Hersbruck Post-Punk
Rogers 2006,2010,2012 Düsseldorf Punkrock

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Serum 114 spätestens 2007 Frankfurt am Main Punk
Die Schröders 1989 2009 Bad Gandersheim Punk
Schmutzki 2011 Stuttgart Post-Punk, indierock
The Skatoons 1999 Hamburg Ska Punk
Slime 1979, 1990, 2009 1984, 1994 Hamburg Deutschpunk,Politpunk,hardcorpunk
Soilent Grün 1980 1982 West-Berlin Punk
Sondaschule 1999 Nordrhein-Westfalen ska
StaatsPunkrott 2003 Würzburg Punk,Melodi
Die Suurbiers 1981 2014 West-Berlin Funpunk
Swiss und die Andern k. A. Hamburg Punk,(rap)

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Tackleberry 2004 Kiel Hardcore Punk, Melodic Hardcore
Tagtraum 1992 2006 Schweinfurt Punk
Terrorgruppe 1993, 2013 2005 Berlin Deutschpunk, Pop Punk, Melodic Hardcore
Ton Steine Scherben 1970, 2014 1985 West-Berlin Folkrock, Blues, Politrock, Protopunk, Psychedelic Rock
Die Toten Hosen 1982 Düsseldorf Punkrock, Rock
Toxoplasma 1980, 1990, 2003 1986, 1998 Neuwied Deutschpunk, Hardcore Punk
Toxpack 2001 Berlin Streetpunk, Punkrock, Oi!, Hard Rock
Turbostaat 1999 Flensburg Punk

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Volxsturm 1991 Schwerin Oi!

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Dritte Wahl 1986 Rostock Deutschpunk, Politpunk, Crossover
WIZO 1986, 2009 2005 Sindelfingen Punkrock, Politrock, Funpunk
The Wohlstandskinder 1995 2005 Overath Pop-Punk

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Yacøpsæ 1990 Hamburg Hardcore Punk

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Gründung Auflösung Herkunft Genre(s)
Zaunpfahl 1994 Teterow Deutschpunk
ZK 1978 1981 Düsseldorf Punkrock
ZSK 1997, 2011 2007 Berlin Skatepunk, Politpunk, Punkrock, Hardcore Punk, Melodic Hardcore
Die Zucht 1984 1986 Leipzig Punkrock
Zvo55 2009 Leipzig Punkrock