Épénancourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Épénancourt
Épénancourt (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Somme (80)
Arrondissement Péronne
Kanton Ham
Gemeindeverband Est de la Somme
Koordinaten 49° 49′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 49° 49′ N, 2° 56′ O
Höhe 50–92 m
Fläche 3,57 km²
Einwohner 124 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km²
Postleitzahl 80190
INSEE-Code

Mairie und Grundschule

Épénancourt ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 124 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Péronne und ist Teil des Gemeindeverbandes Est de la Somme.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Westufer der kanalisierten Somme und an der Départementsstraße D62.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde erhielt als Auszeichnung das Croix de guerre 1914–1918.

Kirche Mariä Geburt
Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
112 125 121 124 124 128 102 124

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Épénancourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien