BMW 2er Active Tourer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BMW
BMW 2er Active Tourer 2015 – 2017
BMW 2er Active Tourer 2015 – 2017
F45
Verkaufsbezeichnung: 2er Active Tourer
Produktionszeitraum: seit 03/2014
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,5–2,0 Liter
(100–170 kW)
Ottohybrid:
2,0 Liter (165 kW)
Dieselmotoren:
1,5-2,0 Liter
(85–140 kW)
Länge: 4342–4354 mm
Breite: 1800 mm
Höhe: 1555 mm
Radstand: 2670 mm
Leergewicht: 1395–1735 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2014)[1] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest
Heckansicht

BMW 2er Active Tourer (interne Baureihenbezeichnung F45) ist ein Kompaktvan und das erste Modell mit Frontantrieb des deutschen Automobilherstellers BMW. Die Karosserie erreicht cw-Werte zwischen 0,26 und 0,29.[2]

Anfangs standen zwei Ottomotoren und ein Dieselmotor zur Verfügung: Ein neu entwickelter Dreizylinder im 218i mit 100 kW (136 PS), der 225i mit 2,0 Liter Vierzylinder und 170 kW (231 PS) und der 218d Diesel mit 110 kW (150 PS). Der 2er Active Tourer wurde auf dem Genfer Autosalon im März 2014 vorgestellt, wird seit Juli 2014 im BMW-Werk Leipzig gefertigt[3] und seit September 2014 verkauft.[4]

Weitere Modellvarianten wurden im November 2014 auf den Markt gebracht. Hierzu gehören der 220i mit 141 kW (192 PS), eine xDrive Variante des 225i, ein 216d mit 85 kW (116 PS) sowie ein 220d mit 140 kW (190 PS), der ebenfalls auf Wunsch mit xDrive bestellbar ist.[5]

Im Juni 2015 brachte BMW auch einen siebensitzigen 2er Gran Tourer auf den Markt, der auf der gleichen Frontantriebsplattform, die die Tourer mit dem Mini teilen,[6] bei größerem Radstand und Länge etwas mehr Platz hinten bietet, so dass auch eine dritte Sitzreihe möglich ist.[7]

BMW 225 Hybrid auf Erprobungsfahrt im Juli 2015

Nachdem schon die erste Studie des Active Tourers 2012 ein Hybrid war,[8] wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt die Plug-in-Hybrid-Variante 225xe mit Allradantrieb präsentiert, welche seit August 2016 erhältlich ist.

Ein Facelift für den 2er Active Tourer wurde im Januar 2018 vorgestellt.

Hybrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der BMW 225xe iPerformance ist ein Kompaktvan mit serienmäßigem Plug-in-Hybridantrieb. Er hat einen kombinierten Antrieb aus Verbrennungsmotor an der Vorderachse und einem Elektromotor an der Hinterachse. Der 1,5-l-Dreizylinder-Ottomotor hat eine Leistung von 100 kW (136 PS), der E-Motor verfügt über eine Leistung von 65 kW (88 PS). Beide Antriebe ergänzen sich, die Systemleistung beträgt 165 kW (224 PS) und 385 Nm Systemdrehmoment. Je nach gewähltem Antriebsmodus und Ladezustand der Batterie kann der Elektromotor das Fahrzeug alleine antreiben oder den Verbrennungsmotor unterstützen. Im Schubbetrieb und beim Bremsen wandelt er die Bewegungsenergie in elektrische Energie um, die für den Elektroantrieb in der Hochvolt-Batterie gespeichert wird.

Die Lithium-Ionen-Batterie mit 7,7 kWh Kapazität sitzt unter Rücksitzbank und Laderaumboden; der Kofferraum des 225xe ist deshalb nur 400 Liter groß. Rein elektrisch erzielt das Fahrzeug eine Reichweite bis 41 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 2,0 – 2,1 l/100 km. Der Akku kann an üblichen Schuko-Steckdosen in 3,15 Stunden vollgeladen werden.

Modellpflege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Active Tourer ab 2018

Beim Facelift, welches im Januar 2018 vorgestellt wurde, werden die gegen Aufpreis erhältlichen Sechsstufen-Automatikgetriebe nicht mehr verfügbar sein. Sie werden stattdessen durch Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ersetzt. Nicht betroffen davon sind Modelle die bislang schon mit Achtstufen-Automatikgetriebe angeboten wurden. Bei den Motoren gibt es kleinere Änderungen an den Nennleistungs- und Kraftstoffverbrauchsangaben. Um die Abgasnorm Euro 6c zu erfüllen werden alle Modelle mit Dieselmotor mit einer Kombination aus SCR- und NOx–Speicherkatalysator ausgerüstet. Bei Vierzylinder–Dieselmotoren werden zwei Turbolader eingesetzt werden. Diese erhalten ebenso wie die Ottomotorfahrzeuge mit Vierzylindermotoren eine Duplexabgasendrohranlage. Daneben wurden Leuchten sowie Stoßfänger verändert.[9]

Seit März 2018 erhalten 216i und 218i (mit Dreizylinderbenzinmotor) einen Ottopartikelfilter, so dass die Euro 6d-Temp-Norm erfüllt wird.[10]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ottomotoren (bis 2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

216i 218i 220i 225i 225i xDrive 225xe
Bauzeitraum: 11/2015–02/2018 03/2014–02/2018 11/2014–02/2018 03/2014–02/2018 11/2014–02/2018 08/2016–02/2018
Motortyp: B38B15 B48B20 B38B15
Motortyp: Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart Vierzylinder-Ottomotor in Reihenbauart Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart
Ventile: 12 16 12
Motoraufladung: Mono-Scroll-Turbolader Twin-Scroll-Turbolader Mono-Scroll-Turbolader
Hubraum: 1499 cm³ 1998 cm³ 1499 cm³
Bohrung × Hub: 82 × 94,6 mm
Verdichtungsverhältnis: 11,0:1 10,2:1 11,0:1
max. Leistung
bei min−1:
75 kW (102 PS)/ 4100–6000 100 kW (136 PS)/
44001
141 kW (192 PS)/
47002
170 kW (231 PS)/
50003
170 kW (231 PS)/
5000
100 kW (136 PS)/ 4400
+ 65 kW (88 PS)/ 4000
Systemleistung 165 kW (224 PS)
max. Drehmoment
bei min−1:
180 Nm/
1200–3800
220 Nm/
1250–43001
280 Nm/
1250–46002
350 Nm/
1250–45003
350 Nm/
1250–4500
220 Nm/
1250–4300
Systemleistung: 385 Nm
Antriebsart, serienmäßig: Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Getriebe, optional: 6-Gang-Automatikgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Beschleunigung
0–100 km/h:
11,3 s 9,2–9,3 s [9,2–9,6 s] 7,5 s [7,4 s] 6,6–6,8 s 6,3 s 6,7 s
Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h 200–205 km/h [200–205 km/h] 230 km/h [228 km/h] 235–240 km/h 237 km/h 202 km/h
Leergewicht (nach EU): 1395 kg 1395 kg [1435 kg] 1475 kg [1505 kg] 1505 kg 1585 kg 1735 kg
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert,
nach EWG-Richtlinie):
5,1 l Super 5,1 l Super [5,3 l Super] 5,9 l Super [5,6 l Super] 6,0 l Super 6,4 l Super 2,1 l Super
CO2-Emission, kombiniert: 118 g/km 119 g/km [124 g/km] 137 g/km [130 g/km] 139 g/km 148 g/km 49 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation:
Euro 6
Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatik
1 geänderte Werte bis 08/2014 100 kW (136 PS)/4500–6000 und 220 Nm/1250–4000
2 geänderte Werte bis 08/2016 141 kW (192 PS)/5000–6000 und 280 Nm/1350–4600
3 geänderte Werte bis 08/2014 170 kW (231 PS)/4750–6000 und 350 Nm/1350–4500

Ottomotoren (ab 2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

216i 218i 220i 225i xDrive 225xe
Bauzeitraum: seit 03/2018
Motortyp: B38B15 B48B20 B38B15
Motortyp: Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart Vierzylinder-Ottomotor in Reihenbauart Dreizylinder-Ottomotor in Reihenbauart
Ventile: 12 16 12
Motoraufladung: Mono-Scroll-Turbolader Twin-Scroll-Turbolader Mono-Scroll-Turbolader
Hubraum: 1499 cm³ 1998 cm³ 1499 cm³
Bohrung × Hub: 82 × 94,6 mm
Verdichtungsverhältnis: 11,0:1 10,2:1 11,0:1
max. Leistung
bei min−1:
80 kW (109 PS)/ 4300–6500 103 kW (140 PS)/
4500–6500
141 kW (192 PS)/
5000–6000
170 kW (231 PS)/
5000–6000
100 kW (136 PS)/ 4400
+ 65 kW (88 PS)/ 4000
Systemleistung 165 kW (224 PS)
max. Drehmoment
bei min−1:
190 Nm/
1380–3800
220 Nm/
1480–4200
280 Nm/
1350–4600
350 Nm/
1350–4500
220 Nm/
1250–4300
Systemleistung: 385 Nm
Antriebsart, serienmäßig: Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Getriebe, optional: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Beschleunigung
0–100 km/h:
11,3 s 9,3 s [9,3 s] 7,4 s 6,3 s 6,7 s
Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h 205 km/h [205 km/h] 229 km/h 235 km/h 202 km/h
Leergewicht (nach EU): 1425 kg 1430 kg [1460 kg] 1480 kg 1595 kg 1735 kg
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert,
nach EWG-Richtlinie):
5,8 l Super 5,8 l Super [5,8 l Super] 5,6–5,9 l Super 6,1–6,4 l Super 2,3–2,5 l Super
CO2-Emission, kombiniert: 132 g/km 132 g/km [132 g/km] 127–134 g/km 139–147 g/km 52–57 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation:
Euro 6
Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatik

Dieselmotoren (bis 2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

214d [11] 216d 218d 218d xDrive 220d 220d xDrive
Bauzeitraum: 03/2015–02/2016 11/2014–02/2018 03/2014–02/2018 11/2015–02/2018 11/2014–02/2018
Motortyp: B37D15 B47D20
Motortyp: Dreizylinder-Dieselmotor in Reihenbauart, Common-Rail-Direkteinspritzung Vierzylinder-Dieselmotor in Reihenbauart, Common-Rail-Direkteinspritzung
Ventile: 12 16
Motoraufladung: Turbolader mit variabler Turbinengeometrie
Hubraum: 1496 cm³ 1995 cm³
Bohrung × Hub: 84 × 90 mm
Verdichtungsverhältnis: 16,5:1
max. Leistung
bei min−1:
70 kW (95 PS)/
4000
85 kW (116 PS)/
4000
110 kW (150 PS)/
4000
140 kW (190 PS)/
4000
max. Drehmoment
bei min−1:
220 Nm/
1750–2250
270 Nm/
1750–2250
330 Nm/
1750–27503
400 Nm/
1750–2500
Antriebsart, serienmäßig: Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Getriebe, optional: 6-Gang-Automatikgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Beschleunigung
0–100 km/h:
12,9 s 10,6 s 8,9 s [8,9 s] 8,6 s [8,8 s] 7,6 s [7,5 s] 7,3 s
Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h 195 km/h 205–208 km/h [205–210 km/h] 208 km/h 227 km/h [225 km/h] 223 km/h
Leergewicht (nach EU): 1425 kg 1440 kg[12] 1450 kg [1485 kg][12] 1540 kg [1560 kg] 1480 kg [1505 kg][12] 1585 kg[12]
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert,
nach EWG-Richtlinie):
3,8 l Diesel 4,1 l Diesel
[4,1 l Diesel]
4,9 l Diesel
[4,8 l Diesel]
4,4 l Diesel
[4,3 l Diesel]
4,9 l Diesel
CO2-Emission, kombiniert: 99 g/km 109 g/km [109 g/km] 129 g/km [127 g/km] 115 g/km [112 g/km] 129 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation:
Euro 6
Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatik. 214d ist nicht mit Automatikgetriebe erhältlich.
3 geänderte Werte bis 08/2014 330 Nm/1750–2250

alle technischen Daten des 214d basieren auf der in der Kopfzeile verlinkten Quelle.

Dieselmotoren (ab 2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

216d 218d 218d xDrive 220d 220d xDrive
Bauzeitraum: seit 03/2018
Motortyp: B37D15 B47D20
Motortyp: Dreizylinder-Dieselmotor in Reihenbauart, Common-Rail-Direkteinspritzung Vierzylinder-Dieselmotor in Reihenbauart, Common-Rail-Direkteinspritzung
Ventile: 12 16
Motoraufladung: Turbolader mit variabler Turbinengeometrie
Hubraum: 1496 cm³ 1995 cm³
Bohrung × Hub: 84 × 90 mm
Verdichtungsverhältnis: 16,5:1
max. Leistung
bei min−1:
85 kW (116 PS)/
4000
110 kW (150 PS)/
4000
140 kW (190 PS)/
4000
max. Drehmoment
bei min−1:
270 Nm/
1750–2250
350 Nm/
1750–2500
400 Nm/
1750–2500
Antriebsart, serienmäßig: Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Getriebe, optional: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Beschleunigung
0–100 km/h:
11,1 s [11,1 s] 9,0 s [9,1 s] 8,8 s [9,0 s] 7,6 s 7,5 s
Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h [194 km/h] 210 km/h [210 km/h] 209 km/h [209 km/h] 224 km/h 222 km/h
Leergewicht (nach EU): 1495 kg [1505 kg] 1515 kg [1555 kg] 1595 kg [1615 kg] 1545 kg 1615 kg
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert,
nach EWG-Richtlinie):
4,3 l Diesel
[4,3 l Diesel]
4,5 l Diesel
[4,5 l Diesel]
5,1 l Diesel
[4,7 l Diesel]
4,4 l Diesel 4,7 l Diesel
CO2-Emission, kombiniert: 112 g/km [113 g/km] 119 g/km [119 g/km] 133 g/km [124 g/km] 117 g/km 124 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation:
Euro 6
Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatik.

Konzepte des Active Tourers (2012 und 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BMW stellte 2012 die erste Studie Concept Active Tourer[8] und 2013 eine zweite Concept Active Tourer Outdoor[13] vor.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: BMW F45 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: BMW Concept Active Tourer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des BMW 2er Active Tourer beim Euro-NCAP-Crashtest (2014)
  2. BMW 2er Active Tourer: Platz da!. Autosmotor.de. 18. Juli 2014. Abgerufen am 6. Mai 2018.
  3. BMW-Presse zum Fertigungsstart des Active Tourer vom 1. Juli 2014, abgerufen am 6. Mai 2018.
  4. BMW 2er Active Tourer: Platz da!. Autosmotor.de. 18. Juli 2014. Abgerufen am 20. September 2014.
  5. BMW 2er Active Tourer Preisliste, Stand Juli 2014 (http://www.bmw.de/dam/brandBM/marketDE/countryDE/newvehicles/allfacts/pricelist/BMW_2er_Active_Tourer_Preisliste.pdf.download.1404996360403.pdf), abgerufen am 31. Juli 2014.
  6. 2018 Facelift beim 2er Gran Tourer bei auto motor &sport.de vom 10. Januar 2018, abgerufen am 3. Mai 2018.
  7. http://www.auto.de/magazin/familien-van-bmw-auf-der-pole-position/
  8. a b focus.de: Vorstellung des Concept Active Tourer vom 28. September 2012, abgerufen am 14. Mai 2018.
  9. Christian Lorenz: Tourer vital Vorstellung: BMW 2er Tourer Facelift. In: heise.de. 10. Januar 2018, abgerufen am 12. Januar 2018.
  10. 6d-Temp-Liste bei OPF-Filter.de, 15. April 2018 abgerufen.
  11. Technische Daten BMW 2er Active Tourer – 214f. Offizielle BMW Presse-Homepage. Abgerufen am 3. Februar 2015.
  12. a b c d Technische Daten BMW 2er Active Tourer – 216d, 220d, 220d xDrive, 220i, 225i xDrive. Offizielle BMW Presse-Homepage. Abgerufen am 3. Februar 2015.
  13. auto-motor-und-sport.de: BMW macht den Raum funktional, vom 11. Juli 2013, abgerufen am 15. Mai 2018.