Piancogno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Piancogno
Piancogno (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Pià und Cógn
Koordinaten 45° 55′ N, 10° 14′ OKoordinaten: 45° 55′ 14″ N, 10° 13′ 34″ O
Höhe 251 m s.l.m.
Fläche 13,61 km²
Einwohner 4.713 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 25052
Vorwahl 0364
ISTAT-Nummer 017206
Bezeichnung der Bewohner Piancognesi
Website Piancogno
Piancogno von Esine aus gesehen

Piancogno ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 4713 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 42,5 Kilometer nördlich von Brescia und ist Teil der Comunità Montana di Valle Camonica. Die Gemeinde liegt inmitten des Valcamonica am Oglio.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde zieht sich die Strada Statale 42 del Tonale e della Mendola. Gemeinsam mit der Nachbargemeinde Esine besteht im Ortsteil Cogno ein Bahnhof an der Bahnstrecke Brescia–Iseo–Edolo.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Piancogno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien