Ceto (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ceto
Wappen
Ceto (Italien)
Ceto
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Hét
Koordinaten 46° 0′ N, 10° 21′ OKoordinaten: 46° 0′ 12″ N, 10° 21′ 10″ O
Höhe 453 m s.l.m.
Fläche 32 km²
Einwohner 1.886 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km²
Postleitzahl 25040
Vorwahl 0364
ISTAT-Nummer 017050
Volksbezeichnung cetesi
Schutzpatron Sant’Andrea Apostolo
Website Ceto

Ceto (im camunischen Dialekt Hét) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1886 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Brescia, Lombardei.

Der Ort liegt etwa in der Mitte des Valcamonica. Die Nachbargemeinden sind Braone, Breno, Capo di Ponte, Cerveno, Cevo, Cimbergo, Daone (TN) und Ono San Pietro.

Es gibt in Ceto zwei katholische Pfarreien, die beide zum Bistum Brescia gehören: St. Andreas (Sant' Andrea Apostolo) in Ceto selbst und St. Gervasius und Protasius (Santi Gervasio e Protasio) in der Ortschaft Nadro.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ceto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Das Gebiet von Ceto im Val Camonica
Panorama