Cividate Camuno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cividate Camuno
Wappen
Cividate Camuno (Italien)
Cividate Camuno
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Hiidà
Koordinaten 45° 57′ N, 10° 17′ OKoordinaten: 45° 56′ 36″ N, 10° 16′ 42″ O
Höhe 275 m s.l.m.
Fläche 3,31 km²
Einwohner 2.735 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 826 Einw./km²
Postleitzahl 25040
Vorwahl 0364
ISTAT-Nummer 017055
Volksbezeichnung Cividatesi
Schutzpatron Santo Stefano protomartire (26. Dezember)
Website Cividate Camuno
Blick auf Cividate Camuno

Cividate Camuno ist eine norditalienische Gemeinde (comune) der Valcamonica mit 2735 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2016) in der Provinz Brescia in der Region Lombardei. Schutzpatron des Ortes ist der hl. Stephanus. Von 1928 bis 1947 bildete der Ort zusammen mit Malegno die Gemeinde Cividate Malegno.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 3,31 km². Der Ort liegt auf einer Höhe von 275 Metern über dem Meer. Die Nachbargemeinden sind Berzo Inferiore, Bienno, Breno, Esine, Malegno, Ossimo und Piancogno.

Cividate Camuno hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Brescia–Iseo–Edolo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Torre di Cividate Camuno, mittelalterlicher Turm, 12. Jahrhundert
  • Chiesa di Santa Maria Assunta
  • Chiesa di Santo Stefano

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cividate Camuno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.