Lovere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lovere
Kein Wappen vorhanden.
Lovere (Italien)
Lovere
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung Lùer
Koordinaten 45° 49′ N, 10° 4′ OKoordinaten: 45° 48′ 45″ N, 10° 4′ 12″ O
Höhe 208 m s.l.m.
Fläche 7 km²
Einwohner 5.270 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 753 Einw./km²
Postleitzahl 24065
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016128
Volksbezeichnung Loveresi
Schutzpatron Santa Bartolomea Capitano u. Santa Vincenza Gerosa
Website Lovere
Im Zentrum von Lovere
Im Zentrum von Lovere

Lovere ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Bergamo (Lombardei) am Iseosee mit 5270 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Bossico, Castro, Costa Volpino, Pianico, Pisogne (BS) und Sovere.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lovere gehört zur Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche Santa Maria wurde im Jahre 1473 erbaut. Unter anderem enthält sie Gemälde von Floriano Ferramola aus Brescia.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lovere – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. I borghi più belli d’Italia (offizielle Webseite), abgerufen am 5. Oktober 2016 (italienisch)