Cuffies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cuffies
Cuffies (Frankreich)
Cuffies
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Soissons
Kanton Soissons-1
Gemeindeverband Soissonnais
Koordinaten 49° 24′ N, 3° 19′ OKoordinaten: 49° 24′ N, 3° 19′ O
Höhe 39–155 m
Fläche 5,02 km2
Einwohner 1.796 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 358 Einw./km2
Postleitzahl 02880
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Cuffies

Cuffies ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 1.796 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Soissons und zum Kanton Soissons-1 (bis 2015: Kanton Soissons-Nord).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cuffies liegt als banlieue im Norden von Soissons am Fluss Aisne, der zugleich die südliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Cuffies von den Nachbargemeinden Chavigny im Norden und Nordwesten, Leury im Nordosten, Crouy im Osten, Soissons im Süden sowie Pasly im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
1.534 1.598 1.473 1.279 1.320 1.496 1.698 1.796
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Kapelle Saint-Laurent in Vauxrot (auch Kapelle La Verrerie genannt)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cuffies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien