Fontenoy (Aisne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fontenoy
Wappen von Fontenoy
Fontenoy (Frankreich)
Fontenoy
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Soissons
Kanton Kanton Vic-sur-Aisne
Gemeindeverband Retz en Valois
Koordinaten 49° 24′ N, 3° 12′ OKoordinaten: 49° 24′ N, 3° 12′ O
Höhe 36–142 m
Fläche 9,03 km²
Einwohner 479 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km²
Postleitzahl 02290
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Fontenoy

Fontenoy ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 479 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Soissons und zum Kanton Vic-sur-Aisne.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Fontenoy liegt an der Aisne, etwa zwölf Kilometer nordwestlich von Soissons. Nachbargemeinden von Fontenoy sind Berny-Rivière im Westen, Nouvron-Vingré im Norden, Tartiers im Nordosten, Pernant im Südosten, Ambleny im Süden, Ressons-le-Long im Südwesten sowie die im Kanton Soissons-1 gelegenen Gemeinden Cuisy-en-Almont und Osly-Courtil im Osten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2018
413 463 428 442 541 532 501 479
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Rémi
Kirche Saint-Rémi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fontenoy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien