Alton-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alton National Park
Alton-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-27.989722222222149.31333333333Koordinaten: 27° 59′ 23″ S, 149° 18′ 48″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Grasbäume und Myrtengewächse
Nächste Stadt: St. George
Fläche: 5,58 km² [1]
Gründung: 1980 [2]
i2i3i6

Der Alton-Nationalpark (engl. Alton National Park) ist ein 558 ha großes Naturschutzgebiet im australischen Bundesstaat Queensland.

Lage[Bearbeiten]

Er liegt 370 km westlich von Brisbane und etwa 70 km südwestlich von St. George am Moonie Highway. Touristische Einrichtungen sind nicht vorhanden.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Nationalpark wurde am 21. Oktober 1980 eröffnet.

Flora[Bearbeiten]

Der Nationalpark weist als Besonderheit die Kombination des Vorkommens von Baumarten der Familien Angophora (zu den Myrtengewächsen gehörend) und Xanthorrhoea oder Grasbäume auf, die sonst im Spinifex-Grasland nicht gemeinsam vorkommen. Durch den Schutz im Nationalpark soll dieser besondere Pflanzenbestand erhalten werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. Australian Government - CAPAD 1997 (MS Excel; 93 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)