Filmjahr 1909

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmkalender
◄◄1905190619071908Filmjahr 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1909
Errol Flynn
Am 20. Juni 1909 wird der US-amerikanische Schauspieler Errol Flynn geboren.

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 8. September: Die erste exakt datierbare Dokumentarfilmaufnahme Österreichs entsteht. Zwischen 8. und 11. September filmte die Photobrom G.m.b.H. in Groß Meseritsch „Die Kaisermanöver in Mähren“, auf welcher der österreichische Kaiser Franz-Joseph und sein deutscher Kollege Kaiser Wilhelm II. agierten. Dies blieb jedoch auch die einzige Produktion dieser Firma
  • Der Betreiber der Kinokette Union-Theater Paul Davidson gründet die Filmgesellschaft Projektions-AG Union (PAGU).

Geboren[Bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten]

Heinz Erhardt (* 20. Februar)

Januar

  • 01. Januar: Dana Andrews, US-amerikanischer Schauspieler († 1992)
  • 08. Januar: Alfred Bohl, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 1989)
  • 08. Januar: José Ferrer, puerto-ricanischer Schauspieler († 1992)
  • 08. Januar: Willy Millowitsch, deutscher Schauspieler († 1999)
  • 14. Januar: Joseph Losey, US-amerikanischer Regisseur († 1984)
  • 17. Januar: Freddie Frinton, britischer Komiker († 1968)
  • 22. Januar: Ann Sothern, US-amerikanische Schauspielerin († 2001)
  • 24. Januar: Ann Todd, britische Schauspielerin († 1993)

Februar

März

  • 02. März: Dante Maggio, italienischer Schauspieler († 1992)
  • 03. März: Arturo Gemmiti, italienischer Dokumentarfilmregisseur († 1991)
  • 25. März: Franz Kutschera, österreichischer Schauspieler und Regisseur († 1991)

April bis Juni[Bearbeiten]

April

  • 05. April: Albert R. Broccoli, US-amerikanischer Produzent († 1996)
  • 09. April: Robert Helpmann, australischer Bühnen- und Charakter-Schauspieler († 1986)
  • 16. April: Roy Ashton, britischer Maskenbildner († 1995)
  • 24. April: Bernhard Grzimek, deutscher Zoologe und Tierfilmer († 1987)
  • 24. April: Werner Jacobs, deutscher Regisseur († 1999)
  • 26. April: Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin († 2002)
  • 29. April: Tom Ewell, US-amerikanischer Schauspieler († 1994)
  • 30. April: Eve Arden, US-amerikanische Schauspielerin († 1990)
  • 30. April: René Deltgen, luxemburgischer Schauspieler († 1979)

Mai

Juni

  • 05. Juni: Henry Levin, US-amerikanischer Regisseur († 1980)
  • 07. Juni: Jessica Tandy, britische Schauspielerin († 1994)
  • 14. Juni: Burl Ives, US-amerikanischer Schauspieler († 1995)
  • 16. Juni: Sidney Salkow, US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor († 2000)
  • 20. Juni: Errol Flynn, australischer Schauspieler († 1959)
  • 26. Juni: Wolfgang Reitherman, US-amerikanischer Trickfilmzeichner († 1985)

Juli bis September[Bearbeiten]

Elia Kazan (* 7. September)

Juli

  • 01. Juli: Madge Evans, US-amerikanische Schauspielerin († 1981)
  • 04. Juli: Robert Burks, US-amerikanischer Kameramann († 1968)
  • 04. Juli: Ludwig Cremer, deutscher Schauspieler und Regisseur († 1982)
  • 11. Juli: Irene Hervey, US-amerikanische Schauspielerin († 1998)
  • 20. Juli: Mireille Balin, französische Schauspielerin († 1968)
  • 25. Juli: Arnaldo Genoino, italienischer Regisseur († 1982)

August

  • 10. August: Brian Easdale, britischer Komponist und Dirigent († 1995)
  • 18. August: Marcel Carné, französischer Regisseur und Drehbuchautor († 1996)
  • 22. August: Julius J. Epstein, US-amerikanischer Drehbuchautor († 2000)
  • 26. August: Jim Davis, US-amerikanischer Schauspieler († 1981)
  • 28. August: Lamberto Maggiorani, italienischer Schauspieler († 1983)

September

  • 07. September: Elia Kazan, US-amerikanischer Regisseur († 2003)
  • 11. September: Anne Seymour, US-amerikanische Schauspielerin († 1988)
  • 29. September: Sashadhar Mukerji, indischer Filmproduzent († 1990)
  • 29. September: Albin Skoda, österreichischer Schauspieler († 1961)

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

Oktober

  • 02. Oktober: David Hempstead, US-amerikanischer Filmproduzent und Drehbuchautor († 1983)
  • 10. Oktober: Robert F. Boyle, US-amerikanischer Szenenbildner († 2010)
  • 15. Oktober: Werner Lieven, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 1968)
  • 19. Oktober: Robert Beatty, kanadischer Schauspieler († 1992)
  • 20. Oktober: Carla Laemmle, US-amerikanische Schauspielerin († 2014)

November

  • 07. November: Norman Krasna, US-amerikanischer Drehbuchautor († 1984)
  • 11. November: Robert Ryan, US-amerikanischer Schauspieler († 1973)
  • 13. November: Gunnar Björnstrand, schwedischer Schauspieler († 1986)
  • 22. November: Hans Holt, österreichischer Schauspieler († 1992)
  • 24. November: Jerzy Toeplitz, polnischer Filmhistoriker († 1995)
  • 26. November: Frances Dee, US-amerikanische Schauspielerin († 2004)
  • 27. November: James Agee, US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmkritiker († 1955)

Dezember

  • 09. Dezember: Douglas Fairbanks jr., US-amerikanischer Schauspieler († 2000)
  • 12. Dezember: Karen Morley, US-amerikanische Schauspielerin († 2003)
  • 15. Dezember: Jack Gwillim, britischer Schauspieler († 2001)
  • 18. Dezember: Pola Illéry, rumänisch-französische Schauspielerin († 1993)
  • 22. Dezember: Patricia Hayes, britische Schauspielerin († 1998)

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film