Filmjahr 1969

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Filmjahre
◄◄1965196619671968Filmjahr 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1969
Barbra Streisand Allan Warren.jpg
Barbra Streisand erhält für Funny Girl den Golden Globe Award und den Oscar.

Ereignisse[Bearbeiten]

Filmpreise[Bearbeiten]

Golden Globe Award[Bearbeiten]

Am 24. Februar findet im Coconut Grove die Golden Globe-Verleihung statt.

Academy Awards[Bearbeiten]

Die Oscarverleihung findet am 14. April im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1969[Bearbeiten]

Das Festival beginnt am 8. Mai und endet am 23. Mai. Die Jury unter Präsident Luchino Visconti wählt folgende Preisträger aus:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1969[Bearbeiten]

Das Festival beginnt am 25. Juni und endet am 6. Juli. Die Jury unter Präsident Johannes Schaaf wählt folgende Preisträger aus:

Deutscher Filmpreis[Bearbeiten]

Society of Film and Television Arts Awards[Bearbeiten]

Étoile de Cristal[Bearbeiten]

New York Film Critics Circle Award[Bearbeiten]

National Board of Review[Bearbeiten]

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Geburtstage[Bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten]

Morris Chestnut (* 1. Januar)
Jason Bateman (* 14. Januar)
Michael Sheen (* 5. Februar)
Jennifer Aniston (* 11. Februar)

Januar

Februar

März

April bis Juni[Bearbeiten]

Anne Heche (* 25. Mai)
Ken Jeong (* 15. Juni)
Ayelet Zurer (* 28. Juni)

April

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten]

Christian Slater (* 18. August)
Catherine Zeta-Jones (* 25. September)

Juli

August

September

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

Zach Galifianakis (* 1. Oktober)
Dominic West (* 15. Oktober)
Marc Forster (* 30. November)

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt[Bearbeiten]

Verstorbene[Bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten]

Januar

Februar

  • 02. Februar: Boris Karloff, britischer Schauspieler (* 1887)
  • 04. Februar: Thelma Ritter, US-amerikanische Schauspielerin (* 1902)
  • 21. Februar: Lewis Martin, US-amerikanischer Schauspieler (* 1894)
  • 27. Februar: John Boles, US-amerikanischer Schauspieler (* 1895)

März

April bis Juni[Bearbeiten]

Natalie Talmadge (1900–1969)

April

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten]

Rex Ingram (1895–1969)

Juli

August

September

  • 17. September: Arno Paulsen, deutscher Schauspieler (* 1900)
  • 19. September: Rex Ingram, US-amerikanischer Schauspieler (* 1895)
  • 23. September: Hans Deppe, deutscher Regisseur (* 1897)

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

Oktober

  • 12. Oktober: Sonja Henie, norwegische Eiskunstläuferin und Schauspielerin (* 1912)
  • 28. Oktober: Constance Dowling, US-amerikanische Schauspielerin (* 1920)

November

  • 13. November: Axel Graatkjær, dänischer Kameramann (* 1885)
  • 15. November: Anna Exl, österreichische Schauspielerin (* 1882)

Dezember

  • 03. Dezember: Mathias Wieman, deutscher Schauspieler (* 1902)
  • 10. Dezember: Leigh Harline, US-amerikanischer Komponist (* 1907)
  • 21. Dezember: Ilse Steppat, deutsche Schauspielerin (* 1917)
  • 22. Dezember: Josef von Sternberg, österreichisch-amerikanischer Regisseur (* 1894)
  • 30. Dezember: Jiří Trnka, tschechischer Zeichentrickfilmregisseur (* 1912)

Tag unbekannt[Bearbeiten]

  • Kurt Zehe, deutscher Catcher und Schauspieler (* 1913)

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 1969 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien