Hébécourt (Somme)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hébécourt
Hébécourt (Frankreich)
Hébécourt
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Boves
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Amiens Métropole.
Koordinaten 49° 49′ N, 2° 16′ O49.8138888888892.2619444444444Koordinaten: 49° 49′ N, 2° 16′ O
Höhe 65–124 m
Fläche 5,04 km²
Einwohner 514 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km²
Postleitzahl 80680
INSEE-Code
Website http://www.hebecourt80.fr/
.

Hébécourt (picardisch: Heutecourt) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 514 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, sie ist Teil der Communauté d’agglomération Amiens Métropole und gehört zum Kanton Boves.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen den Flüssen Noye und Selle an der Départementsstraße D1001 (frühere Route nationale 1) rund 11 km südlich von Amiens; ihr Gemeindegebiet erstreckt sich im Westen bis über die Autoroute A16 hinaus. Die südwestliche Begrenzung der Gemeinde bildet ein Teilstück des als Chaussée Brunehaut bekannten Straßensystems. Südlich des Ortszentrums liegt die Siedlung Résidence Pré Joli.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
147 170 223 369 388 371 477 506

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Pauline Beviere.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hébécourt (Somme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien