Bin Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Binair)
Wechseln zu: Navigation, Suche
BinAir Aero Service GmbH[1]
Fairchild SA227-AC Metro III der Bin Air
IATA-Code:
ICAO-Code: BID
Rufzeichen: BINAIR
Gründung: 1996
Sitz: München, DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen:

Flughafen München

Unternehmensform: GmbH
Leitung: Eugen Pansow
Flottenstärke: 10
Ziele: national und internationtal
Website: www.binair.eu

Bin Air ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz in München und Basis auf dem Flughafen München.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bin Air wurde 1996 gegründet und führt sowohl Passagiercharter- als auch Frachtflüge durch.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Februar 2017 besteht die Flotte der BinAir aus zehn Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[3]
Fairchild SA226-TC Metro II 02 19
Fairchild SA227-AC Metro III 03
Fairchild SA227-DC Metro 23 03
Fairchild SA227-AT Merlin 4C 02
Gesamt 10

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: BinAir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Luftfahrt-BundesamtListe der vom Luftfahrt-Bundesamt genehmigten Luftfahrtunternehmen abgerufen am 11. Oktober 2015
  2. airframes.org – BID Fleet (englisch), abgerufen am 21. Februar 2017
  3. binair.eu – Flugzeug abgerufen am 21. Februar 2017
  4. flughafen-stuttgart.de (nicht mehr abrufbar)