Campodenno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Campodenno
Wappen
Campodenno (Italien)
Campodenno
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 15′ N, 11° 2′ OKoordinaten: 46° 15′ 30″ N, 11° 2′ 1″ O
Höhe 534 m s.l.m.
Fläche 25,4 km²
Einwohner 1.519 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 38010
Vorwahl 0461
ISTAT-Nummer 022037
Volksbezeichnung Campodennesi
Schutzpatron Mauritius (22. September)
Website Campodenno
Ortsansicht von Campodenno

Campodenno (Nones: Ciampdaden, deutsch veraltet: St. Michael oder Campden) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1519 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) im Trentino in der Region Trentino-Südtirol. Die Gemeinde liegt etwa 21,5 Kilometer nordnordwestlich von Trient am Noce und grenzt unmittelbar an die Provinz Brescia (Lombardei).

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 43 della Val di Non von Cis nach San Michele all’Adige.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. trentino.com, Castel Belasi
  3. castellivaldinon.it/de, Castel Belasi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Campodenno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien