Cis (Trentino)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cis
Wappen
Cis (Italien)
Cis
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 24′ N, 11° 0′ OKoordinaten: 46° 23′ 58″ N, 11° 0′ 16″ O
Höhe 732 m s.l.m.
Fläche 5,5 km²
Einwohner 300 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km²
Postleitzahl 38020
Vorwahl 0463
ISTAT-Nummer 022060
Volksbezeichnung Cisini
Schutzpatron Martin von Tours
Website Cis

Cis (deutsch veraltet: Tscheiss) ist eine italienische Gemeinde (comune) des Trentino in der autonomen Region Trentino-Südtirol mit 300 Einwohnern (Stand am 31. Dezember 2016). Die Gemeinde liegt etwa 37,5 Kilometer nordnordwestlich von Trient am Noce und Barnes im Nonstal am Rand zum Sulztal und gehört zur Comunità della Val di Non.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der Strada Statale 42 del Tonale e della Mendola von Treviglio nach Bozen geht hier am Ponte di Mostizzolo die Strada Statale 43 della Val di Non nach San Michele all’Adige ab. In der Ortschaft Mostizzolo befindet sich auch die Bahnstation der Schmalspurstrecke von Trient nach Marilleva.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien