Spiazzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spiazzo
Wappen
Spiazzo (Italien)
Spiazzo
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 6′ N, 10° 44′ OKoordinaten: 46° 5′ 53″ N, 10° 44′ 0″ O
Höhe 649 m s.l.m.
Fläche 70,6 km²
Einwohner 1.260 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km²
Postleitzahl 38088
Vorwahl 0465
ISTAT-Nummer 022179
Volksbezeichnung Spiazzesi
Website www.comune.spiazzo.tn.it

Spiazzo ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1260 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) im Trentino in der Region Trentino-Südtirol.

Sarca und Pfarrkirche San Vigilio

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Trient am Fluss Sarca im Val Redena in den Inneren Judikarien. Sie gehört der Talgemeinschaft der Judikarien (italienisch Comunità delle Giudicarie) an. Im Westen grenzt das in der Adamellogruppe liegende Gemeindegebiet an die Provinz Brescia in der Lombardei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Legende nach soll in Spiazzo Vigilius von Trient um 405 den Märtyrertod gefunden haben. Die nach ihm geweihte Pfarrkirche von Spiazzo wurde an der Stelle des angeblichen Martyriums errichtet.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 239 di Campiglio von Dimaro nach Tione di Trento.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Chiesa di San Vigilio. In: corrierealpi.gelocal.it. 1. Juni 2018, abgerufen am 10. April 2019 (italienisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Spiazzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien