Mezzano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mezzano
Wappen
Mezzano (Italien)
Mezzano
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 9′ N, 11° 48′ OKoordinaten: 46° 9′ 0″ N, 11° 48′ 0″ O
Höhe 640 m s.l.m.
Fläche 48,89 km²
Einwohner 1.615 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 38050
Vorwahl 0439
ISTAT-Nummer 022115
Volksbezeichnung Medaneschi
Schutzpatron Georg
Website Mezzano
Mezzano

Mezzano (deutsch veraltet: Matzan im Taufers oder Mittersdorf; im lokalen Dialekt: Meδàn) ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1615 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) im Trentino in der Region Trentino-Südtirol

Die Gemeinde liegt etwa 60 Kilometer ostnordöstlich von Trient in der Comunità di Primiero und grenzt unmittelbar an die Provinz Belluno (Venetien). Die Gemeinde liegt am Sturzbach (Torrente) Cismon.

Mezzano ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens).

Mezzano mit Pala-Gruppe

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 50 del Grappa e del Passo Rolle von Ponte nelle Alpi nach Predazzo.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 3. August 2017 (italienisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mezzano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien