Roncegno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roncegno
Wappen
Roncegno (Italien)
Roncegno
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 3′ N, 11° 25′ OKoordinaten: 46° 3′ 3″ N, 11° 24′ 36″ O
Höhe 535 m s.l.m.
Fläche 38,05 km²
Einwohner 2.906 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 38050
Vorwahl 0461
ISTAT-Nummer 022156
Schutzpatron Peter und Paul
Website Roncegno Terme
Blick auf Roncegno

Roncegno (Terme) (im lokalen Dialekt: Ronzégno; deutsch veraltet: Rundscheinberg) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 2906 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Trient in der Region Trentino-Südtirol. Die Gemeinde liegt etwa 22 Kilometer ostsüdöstlich von Trient an der Brenta Vecchia.

Der Ort hat eine Thermalquelle, die sich durch besonders hohen Arsengehalt und durch ihren Eisengehalt auszeichnet. Es wird für Heilkuren genutzt.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 47 della Valsugana von Padua nach Trient. Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Trient–Venedig.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roncegno Terme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien