Screen Actors Guild Awards 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 7. Verleihung der US-amerikanischen Screen Actors Guild Awards, die die Screen Actors Guild jedes Jahr in den Bereichen Film (5 Kategorien) und Fernsehen (8 Kategorien) vergibt, fand am 11. März 2001 im Los Angeles Shrine Exposition Center statt. Die so genannten SAG Awards ehren, im Gegensatz beispielsweise zum Golden Globe Award, nur Film-, Fernseh- und Ensembleschauspieler und gelten als Gradmesser für die bevorstehende Oscar-Verleihung. Gekürt werden die Sieger von den Mitgliedern der Screen Actors Guild, der man angehören muss, um in den Vereinigten Staaten als Schauspieler zu arbeiten.

Die Nominierten waren am 30. Januar 2001 im Los Angeles’ Pacific Design Center’s Silver Screen Theater von den Schauspielern Lucy Liu und Cary Elwes bekanntgegeben worden. In den Vereinigten Staaten wurde die Verleihung live vom Kabelsender TNT gezeigt.[1]

Für ihr Lebenswerk wurden die US-amerikanischen Schauspieler Ossie Davis und Ruby Dee gewürdigt.

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Benicio del ToroTraffic – Macht des Kartells (Traffic)

Jamie BellBilly Elliot – I Will Dance (Billy Elliot)
Russell CroweGladiator
Tom HanksCast Away – Verschollen (Cast Away)
Geoffrey RushQuills – Macht der Besessenheit (Quills)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Julia RobertsErin Brockovich

Joan AllenRufmord – Jenseits der Moral (The Contender)
Juliette BinocheChocolat – Ein kleiner Biss genügt (Chocolat)
Ellen BurstynRequiem for a Dream
Laura LinneyYou Can Count on Me

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

Albert FinneyErin Brockovich

Jeff BridgesRufmord – Jenseits der Moral (The Contender)
Willem DafoeShadow of the Vampire
Gary OldmanRufmord – Jenseits der Moral (The Contender)
Joaquin PhoenixGladiator

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

Judi DenchChocolat – Ein kleiner Biss genügt (Chocolat)

Kate HudsonAlmost Famous – Fast berühmt (Almost Famous)
Frances McDormandAlmost Famous – Fast berühmt (Almost Famous)
Julie WaltersBilly Elliot – I Will Dance (Billy Elliot)
Kate WinsletQuills – Macht der Besessenheit (Quills)

Bestes Schauspielensemble[Bearbeiten]

Benjamin Bratt, James Brolin, Don Cheadle, Erika Christensen, Clifton Collins junior, Benicio del Toro, Michael Douglas, Albert Finney, Topher Grace, Amy Irving, Dennis Quaid und Catherine Zeta-JonesTraffic – Macht des Kartells (Traffic)

Fairuza Balk, Billy Crudup, Patrick Fugit, Philip Seymour Hoffman, Kate Hudson, Jason Lee, Frances McDormand, Anna Paquin und Noah TaylorAlmost Famous – Fast berühmt (Almost Famous)
Jamie Bell, Jamie Draven, Gary Lewis und Julie WaltersBilly Elliot – I Will Dance (Billy Elliot)
Juliette Binoche, Leslie Caron, Judi Dench, Johnny Depp, Alfred Molina, Carrie-Anne Moss, Hugh O’Conor, Lena Olin, Peter Stormare und John WoodChocolat – Ein kleiner Biss genügt (Chocolat)
Russell Crowe, Richard Harris, Djimon Hounsou, Derek Jacobi, Connie Nielsen, Joaquin Phoenix und Oliver Reed (postum) – Gladiator

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten]

Bester Darsteller in einem Fernsehfilm oder Miniserie[Bearbeiten]

Brian DennehyTod eines Handlungsreisenden (Death of a Salesman)

Alec BaldwinNürnberg – Im Namen der Menschlichkeit (Nuremberg)
Brian CoxNürnberg – Im Namen der Menschlichkeit (Nuremberg)
Danny GloverFreiheitsmarsch (Freedom Song)
John LithgowDon Quichotte (Don Quijote)
James WoodsDirty Pictures

Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm oder Miniserie[Bearbeiten]

Vanessa RedgraveWomen Love Women (If These Walls Could Talk 2)

Stockard ChanningSchmerzende Wahrheit (The Truth About Jane)
Judi DenchDie legendären blonden Bombshells (The Last of the Blonde Bombshells)
Sally FieldDavid Copperfield
Elizabeth FranzTod eines Handlungsreisenden (Death of a Salesman)

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten]

Martin SheenThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)

Timothy DalyAuf der Flucht (The Fugitive)
Anthony EdwardsEmergency Room – Die Notaufnahme (ER)
Dennis FranzNew York Cops – NYPD Blue (NYPD Blue)
James GandolfiniDie Sopranos (The Sopranos)

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten]

Allison JanneyThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)

Gillian AndersonAkte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X-Files)
Edie FalcoDie Sopranos (The Sopranos)
Sally FieldEmergency Room – Die Notaufnahme (ER)
Lauren GrahamGilmore Girls
Sela WardNoch mal mit Gefühl (Once and Again)

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten]

Robert Downey juniorAlly McBeal

Sean HayesWill & Grace
Kelsey GrammerFrasier
Peter MacNicolAlly McBeal
David Hyde PierceFrasier

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten]

Sarah Jessica ParkerSex and the City

Calista FlockhartAlly McBeal
Jane KaczmarekMalcolm mittendrin (Malcolm in the Middle)
Debra MessingWill & Grace
Megan MullallyWill & Grace

Bestes Schauspielensemble – Drama[Bearbeiten]

Dulé Hill, Allison Janney, Moira Kelly, Rob Lowe, Janel Moloney, Richard Schiff, Martin Sheen, John Spencer und Bradley WhitfordThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)

Anthony Edwards, Laura Innes, Alex Kingston, Eriq La Salle, Julianna Margulies, Kellie Martin, Paul McCrane, Michael Michele, Ming-Na Wen, Erik Palladino, Maura Tierney, Goran Višnjić und Noah WyleEmergency Room – Die Notaufnahme (ER)
Angie Harmon, Steven Hill, Jesse L. Martin, S. Epatha Merkerson, Jerry Orbach, Sam Waterston und Dianne WiestLaw & Order
Michael Badalucco, Lara Flynn Boyle, Lisa Gay Hamilton, Steve Harris, Jason Kravits, Camryn Manheim, Dylan McDermott, Marla Sokoloff und Kelli WilliamsPractice – Die Anwälte (The Practice)
Lorraine Bracco, Dominic Chianese, Drea de Matteo, Edie Falco, James Gandolfini, Robert Iler, Michael Imperioli, Nancy Marchand, Vincent Pastore, David Proval, Jamie-Lynn Sigler, Tony Sirico, Aida Turturro und Steven Van ZandtDie Sopranos (The Sopranos)

Bestes Schauspielensemble – Komödie[Bearbeiten]

Sean Hayes, Eric McCormack, Debra Messing und Megan MullallyWill & Grace

Lisa Nicole Carson, Portia de Rossi, Robert Downey junior, Calista Flockhart, Greg Germann, Jane Krakowski, James LeGros, Lucy Liu, Peter MacNicol und Vonda ShepardAlly McBeal
Peri Gilpin, Kelsey Grammer, Jane Leeves, John Mahoney und David Hyde PierceFrasier
Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David SchwimmerFriends
Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon und Sarah Jessica ParkerSex and the City

Preis für das Lebenswerk[Bearbeiten]

Ossie Davis und Ruby Dee

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nominations Announced for the 7th Annual Screen Actors Guild Awards®. In: SAGAwards.org. 30. Januar 2001. Archiviert vom Original am 2. Februar 2001. Abgerufen am 27. Januar 2015.