Albert Stein (Fahrzeughersteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albert Stein
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1921
Auflösung 1921
Sitz Paris
Leitung Albert Stein
Branche Automobilhersteller

Albert Stein war ein französischer Hersteller von Automobilen und Fahrrädern.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albert Stein gründete das Unternehmen, das seinen Namen trug. Der Standort war in Paris. Die Eintragung des Markennamens AS im Pariser Warenzeichenregister erfolgte am 10. September 1921. Er produzierte Automobile und Fahrräder, 1921 endete die Produktion. Es bestand keine Verbindung zu Automobiles A.S., die ab 1924 ebenfalls Automobile mit dem Markenzeichen AS vertrieben.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte Kleinwagen her.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.