Ascot Motor & Manufacturing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ascot Motor & Manufacturing Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Letchworth Garden City, Hertfordshire. 1928–1930 wurden dort zwei sehr unterschiedliche Modelle gebaut.

Der 10 hp besaß einen Vierzylinder-Reihenmotor mit 1.372 cm³ Hubraum. Er beruhte auf einer ungarischen Konstruktion und war für die Großserienproduktion gedacht. Das Interesse des Marktes aber war gering und so entstand nur eine kleine Anzahl von Fahrzeugen.

Der 17/45 hp war ein Sechszylindermodell eigener Konstruktion, das sich etwas besser verkaufte. Sein seitengesteuerter Motor besaß 2.423 cm³ Hubraum. Dieses Fahrzeug wurde 1929 vorgestellt.

Bereits 1930 musste Ascot seine Tore schließen.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
10 hp 1928–1930 4 Reihe 1372 cm³ 2743 mm
17/45 hp 1929–1930 6 Reihe 2423 cm³ 2959 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars. 1895–1975. New edition, reprint. Veloce Publishing plc., Dorchester 1999, ISBN 1-874105-93-6.