Archer (Automobilhersteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archer war eine britische Automarke, die von M. Archer entworfen und 1920 gebaut wurde. Der Konstrukteur war allerdings bekannter als Erfinder eines Grabenmörsers.

Das einzige Modell war ein Kleinwagen. Er wurde von einem J.A.P.-V2-Motor mit 10 bhp (7,35 kW) angetrieben. Die beiden Sitze waren im Tandem angeordnet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 3 P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)