Palladium Autocars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palladium-Logo.jpg
Palladium 12/16 hp (1911)

Die Palladium Autocars Ltd. war ein britischer Automobilhersteller, der von 1911 bis 1925 in Putney bei London ansässig war.

Die Firma stellte sportliche Wagen der oberen Mittelklasse mit wassergekühlten Vier-, Sechs- und Achtzylindermotoren her. Nur 1919 wurde ein Kleinwagen mit luftgekühltem Zweizylinder-Reihenmotor gebaut.

1925 schloss Palladium seine Tore.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
12/16 hp 1911 4 Reihe 1767 cm³ 2870 mm
10/12 hp 1912 4 Reihe 1726 cm³ 2870 mm
12/16 hp 1912–1913 4 Reihe 2120 cm³ 2870 mm
15/18 hp 1912–1913 4 Reihe 2651 cm³
10/18 hp 1913–1914 4 Reihe 1847 cm³ 2896 mm
18/30 hp 1913–1914 2 Reihe 3772 cm³ 3353 mm
20/28 hp 1913 8 Reihe 3451 cm³
12/22 hp 1914 4 Reihe 2297 cm³ 2896 mm
10/18 hp 1915 4 Reihe 1795 cm³ 2896 mm
15/26 hp 1915 4 Reihe 3160 cm³ 3048 mm
15/20 hp 1915 4 Reihe 3456cm³ 3048 mm
Cyclecar 1919 2 Reihe 1330 cm³ 2591 mm
12 hp 1922–1925 4 Reihe 1496 cm³ 2819 mm
15 hp 1922–1925 4 Reihe 1795 cm³ 2819 mm

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6