Waverley Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emblem
Waverley von 1915 ...
... mit ungewöhnlicher Karosserieform
Waverley 16/15 hp (1926)

Die Waverley Cars Ltd. war ein britischer Automobilhersteller, der von 1910 bis 1934 in London ansässig war.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1910 erschien der erste Waverley, ein 9 hp mit V2-Motor. Bereits im Folgejahr wurde dieser Wagen vom 10 hp mit Reihenvierzylinder abgelöst. Bis 1916 entstanden eine ganze Reihe von Mittelklassewagen mit unterschiedlichen Vierzylindermotoren, allerdings nie in großer Zahl.

Nach dem Ersten Weltkrieg tauchte 1920 wieder ein Sports-Modell auf, das im Wesentlichen den Vorkriegskonstruktionen entsprach. In der ersten Hälfte der 1920er-Jahre folgten, wie vor dem Krieg, eine Reihe von Mittelklassemodellen mit unterschiedlichen Motoren. Der 1922 und 1924 angebotene 12 hp hatte sogar einen Schiebermotor. 1925 folgte der 7 hp mit Zweizylinder-Reihenmotor und 1926 der einzige Sechszylinder 16/15 hp.

Keines dieser Modelle erreichte nennenswerte Fertigungszahlen. Der 16/15 hp wurde in jedem Falle noch bis 1928 gebaut, einzelne Exemplare scheinen noch bis 1934 angeboten worden zu sein.

In den 1920er-Jahren entstanden zahlreiche Aufbauten für Waverley bei dem Karosseriebauunternehmen Carlton Carriage Company, dessen Werkstätten sich zeitweise auf dem Waverley-Werksgelände befanden.[1]

Ein Fahrzeug ist im Oldtimermuseum Koller Heldenberg in Heldenberg ausgestellt.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
9 hp 1910–1911 2 V
10 hp 1911–1912 4 Reihe 1460 cm³ 2438 mm
10/12 hp 1913–1916 4 Reihe 1728 cm³ 2794 mm
12/14 hp 1913 4 Reihe 2120 cm³ 2794 mm
12/15 hp 1914 4 Reihe 1847–2120 cm³ 2794–2921 mm
10 hp 1915 4 Reihe 1526 cm³
12 hp 1915 4 Reihe 1831 cm³ 2921 mm
12 hp 1915–1916 4 Reihe 2275 cm³ 3048 mm
Sports 1920–1921 4 Reihe 2305 cm³ 3048 mm
12 hp 1922 4 Reihe 1496 cm³ 2743 mm
10/15 hp + 11 hp 1922 4 Reihe 1505 cm³ 2515–2743 mm
11 hp 1923 4 Reihe 1645 cm³ 2515 mm
12 hp 1923 4 Reihe 1496 cm³ 2743 mm
15 hp 1923 4 Reihe 2304 cm³ 3048 mm
12 hp 1924 4 Reihe 1496 cm³ 2794 mm
7 hp 1925 2 Reihe 901 cm³ 2477 mm
16/15 hp 1926–1934 6 Reihe 1991 cm³ 3048 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Waverley Cars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nick Walker: A-Z of British Coachbuilders 1919–1960. Shebbear 2007 (Herridge & Sons Ltd.) ISBN 978-0-9549981-6-5, S. 90.