Gnome Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gnome Cars war ein britischer Automobilhersteller aus London, der von 1925 bis 1926 existierte. 1926 übernahm Nomad Cars Ltd. das Unternehmen.

Der Gnome 3/8 hp war ein besonders primitives Cyclecar. Der einsitzige, offene Roadster besaß keine Federung. Angetrieben wurde er von einem vorne eingebauten, luftgekühlten Einzylinder-Zweitaktmotor mit 343 cm³ Hubraum. Der Kühlergrill war nur eine Attrappe. Der Radstand des Wagens betrug 2032 mm, seine Länge 2870 mm und seine Breite 1320 mm. Er wog lediglich 254 kg.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand Gewicht
3/8 hp 1926 1 343 cm³ 2032 mm 254 kg

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)