Gnome Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gnome Cars war ein britischer Automobilhersteller aus London, der von 1925 bis 1926 existierte. 1926 übernahm Nomad Cars Ltd. das Unternehmen.

Der Gnome 3/8 hp war ein besonders primitives Cyclecar. Der einsitzige, offene Roadster besaß keine Federung. Angetrieben wurde er von einem vorne eingebauten, luftgekühlten Einzylinder-Zweitaktmotor mit 343 cm³ Hubraum. Der Kühlergrill war nur eine Attrappe. Der Radstand des Wagens betrug 2032 mm, seine Länge 2870 mm und seine Breite 1320 mm. Er wog lediglich 254 kg.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand Gewicht
3/8 hp 1926 1 343 cm³ 2032 mm 254 kg

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)