Baby Blake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Baby Blake war ein britisches Cyclecar[1][2], das E. G. Blake 1922 in Croydon (Surrey) baute.

Der Wagen war mit zwei Zweitaktmotoren ausgestattet, die je eine Reibscheibe antrieben. Eine dritte Reibscheibe lief dazwischen und konnte vorwärts oder rückwärts bewegt werden, womit die Hinterachse mit stufenloser Übersetzung angetrieben wurde.

Die Fahrzeuge wurden für £ 150 angeboten, aber es wurden nur wenige Exemplare verkauft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 1 A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. 2001.