Gwynne Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gwynne von 1923
Gwynne von 1929
Aktie der Gwynnes Engineering Company Ltd vom 13. Juli 1920

Gwynne war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Gwynne’s Engineering Co Limited begann 1922 in Chiswick mit der Produktion von Automobilen. 1925 erfolgte die Umbenennung in Gwynne Cars Limited. 1929 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell 8 HP erschien 1922. Es war – wie alle folgenden Modelle - mit einem Vierzylindermotor ausgestattet. Der Motor leistete aus 950 cm³ Hubraum 24 PS. 1926 wurde der Hubraum auf 1020 cm³ erhöht, und 1927 wurde das Modell eingestellt. Die Modelle Albert von 1922 bis 1923 und 14/40 HP von 1922 bis 1928 besaßen Motoren mit 1944 cm³ Hubraum. Außerdem gab es 1923 den 11,9 HP mit 1496 cm³ Hubraum. Das letzte Modell war der 10 HP, den es von 1926 bis 1929 gab. Der Motor dieses Modells leistete aus 1247 cm³ Hubraum 24 PS.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Bentley Wildfowl & Motor Museum in Halland in East Sussex zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gwynne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien