Gwynne Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gwynne von 1923
Gwynne von 1929
Aktie der Gwynnes Engineering Company Ltd vom 13. Juli 1920

Gwynne war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Gwynne’s Engineering Co Limited begann 1922 in Chiswick mit der Produktion von Automobilen. 1925 erfolgte die Umbenennung in Gwynne Cars Limited. 1929 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell 8 HP erschien 1922. Es war – wie alle folgenden Modelle - mit einem Vierzylindermotor ausgestattet. Der Motor leistete aus 950 cm³ Hubraum 24 PS. 1926 wurde der Hubraum auf 1020 cm³ erhöht, und 1927 wurde das Modell eingestellt. Die Modelle Albert von 1922 bis 1923 und 14/40 HP von 1922 bis 1928 besaßen Motoren mit 1944 cm³ Hubraum. Außerdem gab es 1923 den 11,9 HP mit 1496 cm³ Hubraum. Das letzte Modell war der 10 HP, den es von 1926 bis 1929 gab. Der Motor dieses Modells leistete aus 1247 cm³ Hubraum 24 PS.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Bentley Wildfowl & Motor Museum in Halland in East Sussex zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gwynne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien