Day-Leeds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Day-Leeds war eine britische Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Job Day & Sons Limited aus Leeds begann 1913 mit der Produktion von Automobilen. 1924 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell war der 8,9 HP mit einem Zweizylindermotor mit 999 cm³ Hubraum. 1914 folgte das Modell 10 HP mit einem Vierzylindermotor. Im ersten Jahr wurde dieses Modell mit einem Einbaumotor von Turner Motor mit 1286 cm³ Hubraum und 18 PS Leistung ausgestattet. 1915 kam ein eigener Motor mit 1131 cm³ Hubraum zum Einsatz. Ab 1919 wurde ein Motor mit 1266 cm³ Hubraum verwendet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]