Bowman Motor Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bowman Motor Car Company Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1921
Auflösung 1922
Sitz Covington, Kentucky, USA
Branche Automobile

Bowman Motor Car Company Inc. war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Covington in Kentucky. Zwischen 1921 und 1922 stellte es Automobile her. Der Markenname lautete Bowman. Insgesamt entstanden nicht viele Fahrzeuge.

Es gab keine Verbindungen zum Maschinenbauunternehmen Bowman und zur Bowman Automobile Company, die den gleichen Markennamen benutzten.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stand nur das Model L. Viele Teile wurden zugekauft. Dies betrifft allerdings nicht den Motor, was ungewöhnlich ist. Ein eigener Vierzylindermotor trieb die Fahrzeuge an. Er leistete 27 PS. Das Fahrgestell hatte 274 cm Radstand. Überliefert sind ein fünfsitziger Tourenwagen und ein Roadster, je nach Quelle zwei- oder dreisitzig.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 140 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 186. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 140 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 186. (englisch)