Lorraine Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lorraine Car Company
Rechtsform Company
Gründung 1917
Auflösung 1921
Auflösungsgrund Übernahme durch die Pilot Motor Car Company
Sitz Richmond, Indiana, USA
Leitung D. H. Cummings
Branche Kraftfahrzeuge

Lorraine Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D. H. Cummings gründete 1917 das Unternehmen. Der Sitz war in Richmond in Indiana. Er fertigte Leichenwagen. Ab 1920 entstanden auch Personenkraftwagen. Der Markenname lautete Lorraine. 1921 erfolgte die Übernahme durch die Pilot Motor Car Company.

Der Markenname wurde noch bis 1923 genutzt. Pkw entstanden in dieser Zeit nur nach Aufträgen.[2]

Es gab keine Verbindungen zur Lorraine Automobile Manufacturing Company und zur Lorraine Motors Corporation, die den gleichen Markennamen benutzten.

Pkw[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war der Six. Er hatte einen Sechszylindermotor von der Continental Motors Company mit 55 PS Leistung. Das Fahrgestell hatte 310 cm Radstand. Die Fahrzeuge waren als Limousine mit sieben Sitzen karosseriert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 902 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 921 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 902 (englisch).
  2. a b George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 921 (englisch).