Green Engineering Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Green Engineering Company
Rechtsform Company
Gründung 1912
Auflösung nach 1920
Sitz Dayton, Ohio, USA
Branche Automobile

Green Engineering Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1912 in Dayton in Ohio gegründet. Zunächst entstanden Motorenteile für andere Hersteller. 1920 begann die Produktion von Automobilen nach Kundenaufträgen. Der Markenname lautete CRG Special. Die Fahrzeugproduktion endete entweder 1920 oder in den frühen 1920er Jahren. Nach 1929 verliert sich die Spur des Unternehmens.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell hatte einen Vierzylindermotor mit vielen Teilen aus eigener Fertigung. Das Fahrgestell hatte 305 cm Radstand. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 96 km/h angegeben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 391 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 391 (englisch).